Arbeitsabläufe wie Lesen, Schreiben und das Eingeben von Daten sind tägliche Aufgaben bei der Büroarbeit, ob im Betrieb oder zu Hause. Sie lassen sich mit einem Dokumentenhalter und Konzepthalter optimal kombinieren und damit optimieren.

Die Helfer ermöglichen es, zusätzliche analoge Materialien so zu platzieren, dass sie in Blickrichtung zum Bildschirm liegen. Der Artikel verdeutlicht wichtige Merkmale und Funktionen der Vorlagenhalter. Links zu aktuellen Angeboten und gezielte Empfehlungen unterstützen den Leser bei der Auswahl.

Vorteile: Konzepthalter ermöglichen Ordnung und Effizienz im Büro und Home Office

Die Anwendung ist denkbar einfach: Der Konzept- bzw. Dokumentenhalter wird zwischen Tastatur und Bildschirm positioniert. Er dient dazu, um relevante Dokumente, Infoblätter, Smartphones oder Tablet-PCs abgelegen zu können, ohne sie aus dem Blick- und Grifffeld zu verlieren.

Ein Dokumentenhalter* bildet mit der Tastatur, den Dokumenten und dem Bildschirm eine Achse. Ständiges Kopfdrehen ist nicht mehr nötig. Das fördert die Konzentration und somit die Effizienz.

Das explizite Ziel: Ständige Blickwechsel vermeiden und benötigte Materialien in direkter und frontaler Griffweite platzieren. Das Arbeiten in einer Linie spart Zeit und beschleunigt den Arbeitsprozess

Besonders an stressigen Tagen mit hoher Arbeitsbelastung ist der Zeitgewinn durch eine gute Anordnung und Verwaltung der Dokumente ein relevanter Effizienz- und vor allem Belastungsfaktor.

Briefe, Prospekte, Zeitschriften und sonstige Dokumente haben ihren Platz und sind griffbereit. Die klare Struktur hilft dabei, den Überblick zu bewahren. Das ist auch dann wichtig, wenn Überweisungen und offene Rechnungen beglichen werden müssen.

Dokumentenhalter Vergleich – grundlegende Merkmale und Anforderungen

Welche Dokumentenhalter und Konzepthalter sind sinnvoll? Folgende Anforderungen sollten Dokumenten- und Konzepthalter erfüllen, wenn sie professionellen Büroansprüchen entsprechen wollen. Der Überblick wichtiger Kriterien zum Produktvergleich:

  1. Gewichtsbelastung: Gute Konzepthalter sind stabil. Sie verkraften komplette Ordner oder schwere Bücher problemlos, wenn die Tragkraft hoch genug ausfällt. Ideal sind 5-7 Kilogramm
  2. Höhenverstellung: Optimal ist es, wenn ein Konzepthalter in der Höhe verstellbar ist, damit er sich dem Nutzer ergonomisch anpassen kann
  3. Schreibfläche mit Neigung: Um einer guten Körperhaltung entgegen zu kommen, sollte die Arbeits- bzw. Schreibfläche eine (anpassbare) Neigung aufweisen. Zusätzlich garantiert eine kleine Begrenzung am unteren Rand, dass die Dokumente nicht abrutschen
  4. Maße: Natürlich muss die Größe zum Anforderungsprofil passen. Großzügige Konzepthalter sind dann von Vorteil, wenn viele Vorlagen in A3 verwendet werden
  5. Design & Material: Weil die Helfer sich “vor der Nase” des Nutzers befinden, sollte sie gefallen und in das optische Gesamtkonzept passen. Gefallen stellt natürlich ein subjektives Kriterium dar. Dennoch lässt sich sagen, dass eine eleganter und gleichsam unauffälliger Charakter von Vorteil ist. Derartige Konzepthalter lenken weniger ab. Weiß, grau oder schwarz machen Sinn, weniger knallende und sehr auffällige Farben wie gelb, rot oder orange.
  6. Standfestigkeit: Ein zuverlässiger Stand ohne Kippeln ist ein Muss. Zu unterscheiden sind Produkte mit Fußplatte, Klemmfuß oder Standfuß

Angebote: Dokumentenhalter Bestseller

1. Dataflex 49.410 Addit ErgoDoc Dokumentenhalter, Höhenverstellbar von 160-235 mm in 6 Schritten, transparent
  • verstellbar 410 Geeignet für Dokumente/Bücher/Broschüren/Mappen etc. bis zu A3-Größe Höhenverstellbar von 160 - 235 mm in 6 Schritten
  • Höhenverstellbar von 160 - 235 mm in 6 Schritten
  • Max. Belastung 6 kg
  • Material 5 mm entspiegeltes, durchsichtiges Acryl
  • Abmessungen (BxTxH): 536 x 278 x 160-235 mm
  • verstellbar 410 Geeignet für Dokumente/Bücher/Broschüren/Mappen etc. bis zu A3-Größe
ab 62,90 Euro
Bei Amazon kaufen
2. Hama Office Konzepthalter schwarz
  • universell einsetzbarer Konzepthalter, mit Vorlagenklemme, verstellbarem Zeilenlineal und Stiftehalter
  • durch beidseitige Nutzbarkeit des Zeilenlineals für Links- und Rechtshänder geeignet, schwere Fußplatte für Standfestigkeit im täglichen Gebrauch
  • Ablage in alle Richtungen beweglich
  • dunkle Ausführung für verbesserte Kontrastwahrnehmung
  • 1 Konzepthalter "Office"; 1 Stiftehalter; 1 Zeilenlineal; 1 Standfuß; 4 Schrauben; 1 Bedienungsanleitung
ab 24,99 Euro
Bei Amazon kaufen
3. DAC EH17006 Euroholder Dokumentenhalter
  • Ergonomisch geformt für den richtigen Lesewinkel
  • Nicht-reflektierende Oberfläche
  • Antistatisch und nicht magnetisch
  • Für A4-Dokumente
ab 38,73 Euro
Bei Amazon kaufen
4. Hama Desktop Konzepthalter schwarz
  • Universell einsetzbarer Dokumentenhalter mit Vorlagenklemme, verstellbarem Zeilenlineal und Stiftehalter
  • Zur ergonomischen Entlastung von Nacken und Augen
  • Durch beidseitige Nutzbarkeit des Zeilenlineals für Links- und Rechtshänder geeignet
  • Für die Ordnung am Schreibtisch und unterwegs, dunkle Ausführung für verbesserte Kontrastwahrnehmung
  • Lieferumfang: 1 Konzepthalter "Desktop", 1 Stiftehalter, 1 Zeilenlineal, 1 Bedienungsanleitung
ab 12,99 Euro
Bei Amazon kaufen

Anspruchsvolle Konzepthalter

Je nach Inhalt und Situation sind Eigenschaften gefordert, die über das gängige Maß hinaus gehen. Hochwertige Offerten bieten beispielsweise folgende Eigenschaften:

  • Extra Ablageflächen: Inneren Ablagemulde für Stifte, Kulis, Radiergummis und weitere Utensilien erleichtern den Schnellzugriff. Sie sorgen für ein Plus an Ordnung auf dem Schreibtisch und verhindern das Herumfliegen kleinerer Nutzgegenstände
  • Entspiegelte Oberflächen: Je weniger anblende Reize, um so besser. Die Entspiegelung gilt als eine der nützlichsten Eigenschaften guter Konzepthalter, sie wird von einigen Herstellern mit dem Begriff Antireflex Cover beworben
  • Stufenlose Höhenverstellbarkeit: Die Höhenanpassung zählt – wie oben beschrieben – zu den Basisanforderungen. Noch besser ist es, wenn das Gerät stufenlos regulierbar ist. Nur dann lässt sich genau an die Körpermaße des Anwenders anpassen
  • Verschiebbares Leselineal: Eine der nützlichsten Eigenschaften stellt ein verschiebbares Leselineal dar. Besonders bei langen oder klein geschriebenen Texten hilft es dabei, den Überblick zu behalten, weil zeitaufwendiges Suchen der Textzeile der Vergangenheit angehört
  • Stauraum für Tastatur: Wird die Tastatur zeitweilig nicht gebraucht, dann ist es sinnvoll, wenn der Konzepthalter sich ganz pragmatisch nach vorne über die Tastatur ziehen lässt. So können etwa schnell Notizen gemacht werden, ohne umständlich auf dem Schreibtisch manövrieren zu müssen

Dokumentenhalter Flexdesk 640 Acryl

Produktabbildung

Schreibunterlage, Ablagesystem und Dokumentenhalter in einem – der Flexdesk 640 punktet mit Multifunktionalität

Für professionelle Ansprüche ist der Dokumentenhalter Flexdesk 640 Acryl 520x390x170 konzipiert. Die mattierte Arbeitsfläche erleichtert den Fokus auf das Wesentliche. Ein multifunktionale Charakter kennzeichnet das Gerät: Es fungiert als Schreibunterlage, Ablagesystem und Dokumentenhalter.

Wer viel zwischen Tastatur- und Schreibtätigkeiten wechselt, schiebt die Tastatur unter den Helfer und kann sofort starten. Das stabile Modell überzeugt mit Pragmatismus. Es bietet ein Aufbewahrungsfach für Unterlagen und eine Höhenverstellbarkeit im Bereich von 110 – 185 mm.

Da der Platz unter Vorderkante 55 Millimeter beträgt, können bei Bedarf Tastaturen bis zu 48 Zentimeter Breite unter dem Ordnungshelfer platziert werden. Dadurch wechselt der Nutzer leicht und effizient zwischen Schreib- und Computerarbeit.

Schutz des Nackens: Die geneigte Arbeitsfläche verringert die Beugung des Nackens und erhöht somit den Komfort am Arbeitsplatz. Man spricht in diesem Kontext von einer funktionalen Arbeitsfläche. Der Begriff umschreibt, dass kurze Sehabstände zwischen Dokument, Bildschirm und Tastatur gegeben sind.

Ein elegantes Design mit geschwungen-fließenden Formen rundet das Gesamtbild des Angebotes ab.

Dataflex 49.410 Addit ErgoDoc – höhenverstellbar, transparent & entspiegelt

Produktbild:  Dataflex 49.410 Addit ErgoDoc Dokumentenhalter, Höhenverstellbar von 160-235 mm in 6 Schritten, transparent

Bei Nichtgebrauch wird die Tastatur ganz einfach und pragmatisch unter den Konzepthalter platziert

Der Dataflex 49.410 Addit ErgoDoc Dokumentenhalter* setzt auf eine transparente Optik ohne jegliche Spiegelungen. Das Produkt passt sich somit jeder Arbeitsumgebung an.

Geeignet ist der elegante Helfer für Dokumente, Bücher, Broschüren und Mappen bis zur A3-Größe. Die Grenze der Belastung liegt bei 6 Kilogramm und genügt damit problemlos gängigen Anforderungen.

Der erhöhte Fuß bieten den Besitzern die Möglichkeit, die Tastatur bei Nichtgebrauch unter dem Konzepthalter zu verstauen. Die grundsätzliche In-Line-Anordnung der Dokumente zum Monitor beugt Verspannung und Augenermüdung vor.

Für den Aufbau werden keine Werkzeuge benötigt, der Zeitaufwand beträgt in etwa fünf Minuten.

Details:

  • Max. Belastung 6 kg
  • Neigungswinkel anpassbar
  • Material: 5 mm entspiegeltes, durchsichtiges Acryl
  • Abmessungen: (BxTxH): 536 x 278 x 160-235 mm
  • Höhenverstellbar von 160 – 235 mm in 6 Schritten

Der Präventionsgedanke beim Dokumentenhalter

Ein häufiger Blickwechsel zwischen Dokumenten und dem Bildschirm ist mit dafür verantwortlich, dass Nacken, Schultern und die Augen belastet und übermäßig beansprucht werden. Mehr noch: Man bricht aus dem vorhanden Arbeitsfluss aus, muss sich neu fokussieren.

Je chaotischer und unorganisierter der Büro- oder Arbeitstisch, desto länger dauert die Suche, der Zugriff auf die Dokumente und der Arbeitsprozess an sich. Das ist ein nicht zu unterschätzender Frust- und Effizienz-Faktor.

Nehmen diese überflüssigen Arbeitsschritte ab, dann schaft man mehr in weniger Zeit. Mit der Reduktion unnötiger Verrenkungen nehmen gleichzeitig die Belastungen am Arbeitsplatz ab. Nacken- und Kopfschmerzen wird dadurch sofort entgegen gewirkt.

Zu bedenken ist, dass diese belastenden Drehungen Tag für Tag, Monat für Monat und Jahr für Jahr Teil des stressigen Bürolebens waren. Eine Änderung wird sich also kontinuierlich rentieren. Genau deswegen spielen Konzepthalter beim Thema der gesundheitlichen Prävention an Bildschirmarbeitsplätzen eine Rolle.

Konzept- und Dokumentenhalter für mehr Kontrolle im stressigen Büroalltag

Fazit: Wer intensiv im Heimbüro oder in der Firma arbeitet – und dabei viele Aufgaben erledigen und koordinieren muss – steht unter Stress bzw. Druck. Viele Menschen kommen irgendwann an den Punkt, den Arbeitsfluss verbessern zu wollen.

Konzepthalter und Dokumentenhalter helfen bei der Verwaltung. Die Begriff klingen allgemein etwas bieder, doch werden Struktur und Ordnung im Büro wichtig, wenn es gilt, die Übersicht zu bewahren und nicht in eine Überforderungssituation zu geraten.

Die verbesserte Grundordnung und Übersicht auf dem Arbeitstisch erleichtert die gesamte Arbeitsorganisation und den Schnellzugriff. Man hat seine Arbeit im Sichtfeld und somit im wahrsten Sinne des Wortes besser “im Griff”.

Die Vorteile bleiben zudem nicht auf der Ebene der Organisation stehen: Weil der Nutzer sich nicht mehr Verrenken muss, bleibt er in einer produktiven Arbeitsachse und kann weiter in einer aufrechten Körperhaltung tätig sein. Das entlastet für Büroarbeit typische Problembereiche wie etwa Rücken, Nacken und Schultern.

Geordnete Strukturen sparen nicht nur Zeit und Kraft bei der Schreibtischarbeit, sondern auch Nerven. Arbeitseffizienz und Stressvermeidung arbeiten beim Einsatz dieser Bürohilfsmittel somit Hand in Hand.