Gesundes und freies Sitzen hat sich als Thema etabliert. Um Rückenschmerzen und Verspannungen vorzubeugen oder zu bekämpfen, ist der richtige Sitz mit möglichst viel Freiraum ein entscheidender Faktor.

Als Alternative zu den oft kostspieligen ergonomischen Bürostühlen bietet sich der anpassbare Bürohocker als preiswerte Alternative an. Dieser punktet vor allem mit enormer Bewegungsfreiheit. Ergonomische Sitzhocker fördern das bewegte Sitzen – sie fordern zudem eine gute, aufrechte Haltung ein und schonen damit die Gesundheit des Rückens.

Je weniger Probleme mit dem eigenen Körper, desto besser das Wohlbefinden und die benötigte Konzentrationsfähigkeit im Job. Doch es ist voreilig, von einem typischen Sitzhocker auszugehen. Es sind ganz unterschiedliche Modelle auf dem Markt erhältlich, das zeigt schon der Blick auf die besten Ergebnisse der Rubrik Dreh- und Arbeitshocker*.

Je nach situativen Arbeitsanforderungen und individuellen Ansprüchen ergeben ganz unterschiedliche Hocker Sinn. Der Artikel liefert daher einen Überblick über diverse Typen, den jeweiligen Nutzen und integriert passende Angebote.

Welche Eigenschaften sind bei einem ergonomischen Sitzhocker wichtig?

Abhängig von Gleichgewichtssinn und körperlichen Zustand (Gewicht) des Nutzers sind abgestimmte Designs des Bürohockers indiziert. Viele Exemplare unterscheiden sich zunächst in Farbe, Form, Preis und Einsatzzweck. Darüber hinausgehend spielen Anpassungen und Funktionalitäten eine wichtige Rolle, um den richtigen Hocker auszuwählen.

Auf folgende Aspekte sollte ein potenzieller Käufer deshalb achten:

  1. Belastungsgrenze
    Wie viel Gewicht verträgt der Hocker? Dieser Punkt ist vor allem für sehr schwere Menschen, die deutlich über 100 Kilogramm wiegen, relevant.
  2. Höhenverstellbarkeit
    Eine der wichtigsten ergonomischen Sitzhocker-Eigenschaften ist die Höhenanpassung. Sie markiert die Basis, damit jeweils in der besten Postion gearbeitet werden kann. Es gilt, genau auf den Bereich zuschauen, welcher durch die Anpassung möglich ist. Hierbei kommen unterschiedliche Techniken zum Einsatz (manuelles Kurbeln, Gasdruckfeder). Zudem wird zwischen stufenloser und schrittweiser Adaption der Sitzhöhe unterschieden.
  3. Maße und Typ
    In Hinblick auf die vorhandene Zimmerfläche spielt natürlich die Größe des jeweiligen Hockers eine wichtige Rolle. Manche Modelle sind mit Füßen ausgestattet, andere wiederum mit Rollen oder Platten. Die Anforderungen vor Ort entscheiden, wie viel Mobilität das Produkt mitbringen sollte.
  4. Drehfunktion
    Zudem unterscheiden sich die Angebote, inwieweit sie sich drehen lassen: 360 Grad sind immer dann wichtig, wenn ein Nutzer schnell per Drehung an Schränke und weitere Materialien gelangen muss.
  5. Generelle Qualität des Materials
    Sind etwaige Rollen für alle Untergründe bzw. Böden geeignet und fällt das Material so widerstandsfähig bzw. hochwertig aus, dass der Sitzhocker lange genutzt werden kann? Am Arbeitsplatz versagen Billigprodukte durch die intensive Verwendung nicht selten zu schnell den Dienst.
  6. Multifunktionalität
    Manche Typen können sowohl sitzend als auch stehend verwendet werden, ein Vorteil, wenn an derselben Arbeitsstelle stehend und sitzend gearbeitet wird.
  7. Reinigung
    Ist das Material schmutzabweisend und lässt sich der Sitzhocker leicht sauber machen? Dieses Thema spielt in Kliniken und im Labor eine ganz grundlegende Rolle.

Ergonomische Sitzhocker – Typen und Produkte

Im Folgenden werden bewährte ergonomische Sitzhocker für unterschiedliche Arbeitsbereiche und Anforderungen vorgestellt. Vergleichen Sie die Angebote vor allem in Hinblick auf die Anpassungsfähigkeit und ihre Komforteigenschaften. Besondere Merkmale führt dieser Artikel in der Produktbeschreibung explizit auf.

Topstar Sitnesss – Fitnesshocker mit Schwingeffekt

Dieser klassische und stufenlos höhenverstellbare Hocker mit original Walser Patent eint die Bürotauglichkeit mit dem Fitnessaspekt. Er kennzeichnet sich durch einen guten Sitzkomfort, leichten Aufbau und einem vorteilhaften Preis-Leistungs-Verhältnis.

Neben dem stabilen Halt weist das Modell Sitness* vom bekannten Anbieter Topstar einen vertikalen und horizontalen Schwingeffekt auf; d.h. der Nutzer bleibt immer dezent in Bewegung. Dieser fühlt sich beim Sitzen auf dem Hocker wacher und schützt sich durch die kleinen Bewegungen vor schädlicher Monotonie.

Topstar benennt den Fitnesshocker daher als Sitzalternative für Rückentraining am Arbeitsplatz.

Weitere Eigenschaften:

  • Vertikaler Schwingeffekt durch Spezial-Tiefenfederung
  • Horizontaler Schwingeffekt individuell einstellbar durch Druckregulierung im Luftkissenfundament
  • Fußplatte aus poliertem Aluminium
  • Stufenlose Sitzhöhenverstellung mit Toplift
  • Runder, gepolsterter Sitz
  • Sitzbezug in schwarz (100 % Polypropylen)
  • Sitzhöhe: ca. 43 – 56 cm, Sitzdurchmesser ca. 41 cm, Reifendurchmesser ca. 40 cm
  • Belastbarkeit bis 120 kg

interstuhl UPis1 100U Hocker – pures Design trifft flexible Bewegung

Der Anbieter interstuhl steht für Innovation, bestechende Optik und Wertigkeit. Dabei tritt vor allem die Flexibilität in der Bewegungsfreiheit hervor: Höhe und seitliche Bewegungsmöglichkeit spendieren den jeweiligen Nutzern jenen Raum, welcher bei sitzenden Tätigkeiten so dringend erforderlich ist.

Das fertig montierte Produkt für den Innenraum integriert zudem moderne Anforderungen, welche deutlich über Optik und Funktion hinausgehen: Sämtliche Materialien sind sortenrein und recycelbar, der Interstuhl Upis1 definiert umweltbewusst produzierte Qualität.

Eine Investition mit langfristiger Perspektive: 10 Jahre Langzeitgarantie gibt der Hersteller auf diesen Sitzhocker, die Garantie umfasst ebenfalls die Gasfeder. In der Praxis vermittelt die rutschsichere Bodenplatte Zuverlässigkeit und Halt. In Hinblick auf das jeweilige Körpergewicht eignet sich dieser ergonomische Sitzhocker für leichte, normalgewichtige und schwere Menschen.

Seit seiner Markteinführung gewann der puristisch-elegante Hocker für Büro und Haushalt gleich mehrere Auszeichnungen: Neben dem iF product design award 2017 sind der GERMAN DESIGN AWARD GOLD 2017 und Der Blaue Engel (umweltfreundlich produziert) zu nennen.

Relevante Eigenschaften:

  • Sitzhöhe: 45 bis 63 cm
  • Verstellung der Sitzhöhe per Handschlaufe
  • Stufenlose Höhenverstellung mittels Sicherheitsgasfeder
  • 360° Tragegriff-Mulde unter der Sitzfläche
  • Weiches Sitzinlay (Basaltgrau RAL 7012) in der Sitzfläche
  • Sitzfläche drehbar
  • Seitlich beweglich (360°) durch abgerundete Bodenplatte
  • Durchmesser Bodenplatte: 33 cm
  • Durchmesser Sitzfläche: 33 cm
  • Gewicht: 4,3 kg
  • Belastbar bis 120 kg
  • Gesamthöhe: 45 bis 63 cm
  • Made in Germany
  • GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit (LGA Nürnberg)

BIMOS Stehsitz mit Fußring – Laborarbeitshocker und Stehstütze

Besonders für die Arbeit im Labor wurde dieser Reinraumarbeitshocker entwickelt. Zum einen ermöglicht der große höhenverstellbare Bereich diversen Mitarbeitern, ihren Laborarbeitsplatz an sich anzupassen.

Zudem kann der Hocker für das Labor* als Stehstütze und als richtiger Sitzhocker verwendet werden – je nach individueller Anforderung. Die Anpassung der Arbeitshöhe gelingt dabei schnell per Gasfedertechnik. Im Sitzen macht der Fußring das Absetzen der Füße möglich.

Natürlich spielt besonders im Labor die Hygiene eine wichtige Rolle, daher ist der BIMOS Stehsitz leicht zu reinigen und setzt auf vorteilhafte Materialien.

Weitere Merkmale:

  • Höhenverstellbereich: 51 bis 78 cm
  • Fünffuß-Gestell
  • Fußstütze: ja
  • Sitzmaterial: Soft-Touch-PU-Schaum
  • Gestellmaterial: Aluminium, poliert

Höhenverstellbarer Drehhocker mit neigbarem Muldensitz und Rückenlehne

Komfort und nützliche Extras stehen bei diesem Modell im Vordergrund: Die stufenlose Sitzhöhenverstellung sowie die gepolsterte Sitzfläche des ergonomischen Drehstuhls* von hjh OFFICE mit ausgeprägtem Muldensitz fördern entspanntes Sitzen.

Besonderheit: Die muldenartige Sitzfläche ist in der Neigung verstellbar und kommt dem Nutzer noch mehr entgegen. Die ergonomisch ausgeformte Rückenlehne mit Armfreiheit lässt sich ebenfalls auf gewünschter Höhe arretieren, ebenso der komfortable Fußring.

Die lastabhängig gebremsten Sicherheitslaufrollen erhöhen zudem die Sicherheit des Sitzhockers.

Kennwerte und Produktmerkmale:

  • Hochwertiges verchromtes Stahl-Fußkreuz
  • Sitzhöhe: 60 – 85 cm
  • Sitzbreite: 50 cm
  • Sitztiefe: 40 cm
  • Rückenlehnenhöhe : 18 – 21 cm
  • Rollen : 11 mm x 50 mm für Teppichböden (inklusive)
  • Maximal belastbar bis 100 Kilogramm

Vorteile des Einsatzes von optimierten Bürositzhockern

Zusammengefasst lässt sich der Nutzen ergonomischer Arbeitshocker wie folgt präzisieren:

  1. Ergonomische Sitzhocker erlauben eine maximale Bewegungsfreiheit und fördern die Bewegungsvielfalt beim Arbeiten im Sitzen.
  2. Sie fordern durch ihr reduziertes und freies Design (mitunter ohne Lehnen) eine aufrechte Körperhaltung ein.
  3. Robuste Bürohocker sind meist günstiger als ergonomische Bürostühle.
  4. Modelle mit Rollen erlauben Menschen mit gutem Gleichgewichtssinn schnelle Bewegungen im Büro.
  5. Sitzhocker sind robust, platzsparend und durch die klare Konzeption sehr langlebig.

Sitzhocker mit Rollen – ja oder nein?

Ob Rollen nötig sind, darüber entscheiden neben den Arbeitsinhalten auch Aspekte wie das Sitzgefühl und die benötigte Stabilität. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile.

  • Bürohocker mit Rollen gewähren beim Sitzen eine deutliche Flexibilität. Zudem ist es möglich, sich während des Sitzens im Raum zu bewegen, den Kopf freizubekommen und für Ablenkung zu sorgen. Ausrollen statt Austreten.
  • Bürohocker ohne Rollen bieten dagegen die höchstmögliche Stabilität. Er ist besonders für Menschen sinnvoll, deren Gleichgewichtssinn nicht so gut ist. Eine sehr praktische Variante stellen stapelbare Bürohocker dar. Sie können platzsparend untergebracht werden – ein Pluspunkt in kleinen Büro- und Arbeitsräumen.

Hinweis: Soll der Bürohocker / Sitzhocker nur als gelegentliche Sitzgelegenheit oder Accessoire dienen, spielt natürlich das Design eine wichtige Rolle. Hier gewinnen optische Aspekte mehr Bedeutung.

Aufrechte Haltung auf einem Bürohocker sicherstellen

Nutzt man einen Arbeitshocker das erste Mal, dann ist durchaus etwas Zeit für die Gewöhnung einzuplanen. Das ist ganz normal. An dieser Stelle wird deutlich, dass die Macht der Gewohnheit aus Schule und Ausbildung viele Männer, Frauen und Kinder in eine ungesunde, monotone Haltung treibt.

Das, was man sitzend als normal empfindet und verinnerlicht hat, zeigt sich allerdings gesundheitlich als Risikofaktor. Aus dieser Perspektive ist eine neue Definition von einer „normalen“ Arbeitshaltung nötig. Besseres Sitzen auf einem Hocker kann einen ersten Schritt darstellen, um altes Verhalten überwinden.

Ergonomische Bürohocker fordern eine gesunde, aufrechte Haltung ein. Das wird mitunter als anstrengend empfunden, weil man das als Nutzer in dieser Konsequenz noch nicht kennt.

Bei der richtigen Nutzung geht den Sitzenden die geforderte aktive und aufrechte Körperhaltung auf einem ergonomischen Hocker in Fleisch und Blut über. Anschließend spielen die Produkte für Büro und Haushalt ihre Vorteile aus.

Gleichwohl: Die meisten Menschen können nicht mehrere Stunden auf einem Stuhl ohne Rückenlehne arbeiten, weil ihre Muskeln sonst ermüden und sie in sich zusammensacken. Daher empfiehlt es sich, einen ergonomischen Sitzhocker zeitweilig, aber eben nicht den gesamten Arbeitstag zu nutzen.

Zeitlich begrenzt verwendet, kann der jeweilige Nutzer prüfen, ob seine persönliche Arbeitssituation sich nun besser anfühlt. Zudem existiert die oben vorgestellte Alternative, einen ergonomischen Sitzhocker mit Rückenlehne zu nutzen.

Ergonomische Sitzhocker – Angebote & Bestseller

Regelmäßig bringen die führenden Hersteller neue Angebote auf den Markt. Viele Weiterentwicklungen fußen auf neusten Erkenntnissen – sie erhöhen Komfort und bieten innovative Features. Daher lohnt es sich, einen regelmäßigen Blick auf die aktuellen Angebote und Bestseller zu werfen.

Die hier gelisteten beliebten ergonomischen Sitzhocker spiegeln somit Kundenpräferenzen wider. Nutzen Sie die zudem die Kundenbewertungen der – zeitweilig als reduziertes Angebot – lancierten Produkte auf den führenden Plattformen wie Amazon. Im Feedback lässt sich erkennen, wie andere Käufer die erworbenen Sitzhocker konkret einschätzen, welche Erfahrungen sie mit dem Kauf gemacht haben.

Bestseller Nr. 1
Topstar SU43BR5 Sitness Bob, ergonomischer Sitzhocker, Arbeitshocker, Bürohocker mit Schwingeffekt, Sitzhöhenverstellung,...
  • Produkt sowohl für die private als auch für die gewerbliche Nutzung geeignet; Sitzzeitempfehlung max. 3 - 4 Stunden; GS-geprüft und EN 1335 1-3 konform
  • Fitness-Hocker für ergonomisches und bewegliches Sitzen; Vielfältiger Einsatz in Büro, Kinderzimmer, Werkstatt, Küche und Haushalt etc
  • Stufenlose Sitzhöhenverstellung; Standfußring in Aluminium weiss lackiert
Bestseller Nr. 2
Topstar SI69G23 Sitness 20, ergonomischer Sitzhocker, Arbeitshocker, Bürohocker mit Schwingeffekt, Sitzhöhenverstellung, Bezug...
  • Produkt sowohl für die private als auch für die gewerbliche Nutzung geeignet; Sitzzeitempfehlung max. 3 - 4 Stunden
  • Die Sitzalternative für Rückentraining am Arbeitsplatz
  • Fitness-Hocker mit Original-Walser-Patent
Bestseller Nr. 3
SONGMICS Bürohocker, ergonomischer Arbeitshocker, Sitzhocker, 360° Drehstuhl, höhenverstellbar 50-65 cm, einfache Montage,...
  • LET’S SHAKE! Unser Körper braucht Bewegung! Dieser Bürohocker ist um 360° drehbar und in alle Richtungen neigbar, was für mehr Flexibilität sorgt, wenn Sie hierauf sitzen. Das Anti-Rutsch-Pad verleiht dem Hocker zudem mehr Stabilität
  • KOMFORT TRIFFT AUF STIL: 7 cm dicke Schaumstoffpolsterung, atmungsaktiver Stoffbezug – Das Zusammenspiel dieser Elemente sorgt für ein komfortables Sitzerlebnis; 3 Öffnungen unter dem Sitz erleichtern den Transport dieses Bürohockers
  • 3 KNÖPFE FÜR DIE HÖHENVERSTELLUNG: Drücken Sie einfach einen der 3 Knöpfe unter dem Sitz, um die Höhe an Ihre Bedürfnisse anzupassen (50-65 cm). So können Sie stets in einer angenehmen Position arbeiten, selbst wenn Sie einen Sitz-Steh-Schreibtisch benutzen

Letzte Aktualisierung am 1.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mehr Bewegungsfreiheit mit ergonomischen Hockern

Fazit: Ergonomische Sitzhocker geben der Bildschirmarbeit in Büro, Betrieb oder Home-Office neuen Spielraum. Sie ermöglichen die so wichtige Bewegung. Gleichzeitig fordern die minimalistischen Sitze eine gute, aufrechte Haltung ein. Diese sollten die meisten neuen Nutzer sukzessiv erlernen müssen, denn natürlich kann man bei Überforderung der Muskulatur ebenfalls auf Hockern zusammensacken. Dieses Zusammensacken ist natürlich spürbar unbequemer als in Bürostühlen, deshalb fällt es schneller auf.

Mit der Zeit gewöhnt sich der Körper an die neuen Anforderungen: Neulinge sollten auf jeden Fall geduldig an die Umstellung herangehen, immer wieder Pause einschieben oder zu Beginn alternierend Sitzhocker und normalen Bürostuhl nutzen. Achten Sie auf Qualität und individuelle Einstellungsmöglichkeiten – nur dann passt der Hocker zum Käufer und erfüllt seinen Zweck. Beim Erwerb gilt es zudem, auf die Beschreibungen der Hersteller für Maße und maximales Nutzergewicht zu achten. Optische Präferenzen spielen dann eine Rolle, wenn die neue Sitzgelegenheit in ein harmonisches Setting integriert werden soll.


Verwandte Ansatzpunkte der ergonomischen Arbeitsplatzverbesserung: