Wer nur einen statischen Arbeits- oder Schreibtisch besitzt, aber einen flexiblen, problemlos höhenverstellbaren Arbeitsplatz benötigt, an welchem sitzende und stehende Tätigkeiten möglich sind, greift zu einem Sitz-Steh-Konverter. Die mobilen Workstations erlauben es, aus einem veralteten Schreibtisch oder einer tragfähigen Arbeitsfläche einen kombinierten Sitz-Steh-Arbeitsplatz zu entwickeln.

Infolgedessen wird es möglich, die wechselnden Haltungen – alternierend sitzend und stehend – stets den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Sitz-Steh-Konverter verbessern somit die Ergonomie in bisher defizitären Settings. Bezüglich der Qualität vieler auf dem Markt angebotenen Sitz-Steh-Konverter für Büro oder Home-Office bestehen allerdings Unterschiede. Im Artikel wird skizziert, worauf beim Erwerb zu achten ist, welche Vor- und Nachteil abzuwägen sind.

Funktion eines hochwertigen Sitz-Steh-Konverters

  • In funktionaler Hinsicht sind Sitz-Steh-Konverter nichts anderes als Umwandler, welche auf eine größere statische Fläche platziert werden und diese um die Eigenschaft der genauen Höhenverstellung erweitern. Somit tragen sie zur Verbesserung von Abwechslung, Komfort und Produktivität bei.
  • Weil die Höhe des Konverters für Schreibtische mit nur wenigen Aktionen modifiziert werden kann, gelingt die Einstellung auf die optimale Sitz- und Stehhöhe in kürzester Zeit – der Vorgang kostet nur einen Handgriff. Folglich wird nur ein Arbeitsgerät benötigt, um sitzende Tätigkeitsphasen mit der Arbeit im Stehen zu kombinieren.
  • Die höhenverstellbaren Aufsätze für Schreibtische markieren eine tendenziell kostengünstige Alternative zu der Anschaffung eines Stehschreibtisches oder eines elektronisch höhenverstellbaren Tischgestells. Die Mehrheit der Angebote bewegt sich im niedrigen dreistelligen Eurobereich. Einige High-End-Converter (engl.) mit besonderem Design und zusätzlichen Funktionen erreichen allerdings durchaus das Preisniveau ambitionierter Schreibtische.
  • Terminologisch ist anzumerken, dass die Hersteller im Rahmen des Marketings ihre Sitz-Steh-Konverter gerne synonym als Tabletop-Stehpult-Konverter, Schreibtisch-Umwandler, Schreibtisch-Aufsatz, Sitz-Steh-Workstation, Desktop-Workstation, Sit-Stand Workstation, Laptop Workstation, Steh-Sitz-Schreibtisch, ergonomischen Konverter, Arbeitsplatz-Lifter oder sogar als Steh-Arbeitsplatz-Standtisch anpreisen. Das kann durchaus – auch aufgrund der unterschiedlichen Schreibweisen – für Irritationen sorgen.
Der Effekt eines qualitativen Sitz-Steh-Konverters besteht darin, dass dieser dazu beiträgt, während der Arbeit in Büro oder Home-Office ein ausgeglichenes Bewegungslevel zu halten. Alternierende Sitz- und Stehphasen wirken der schädlichen Bewegungsmonotonie entgegen, sie gelten als Teil eines förderlichen dynamischen Arbeitsstils.

Worauf ist beim Kauf eines Sitz-Steh-Konverters zu achten?

  • Ergonomie
    Je umfangreicher und genauer die Einstellungsmöglichkeiten einer Arbeitsstation, umso besser: Idealerweise beträgt der Bereich der Höhenverstellung über 38 cm. Dabei ist es wichtig, dass die Höhenadaption sehr fein abgestuft oder – noch besser – stufenlos realisiert wird. Nur dann kann die Einstellung des Konverters im Sitzen und im Stehen wirklich passgenau an den jeweiligen Nutzer adaptiert werden und dieser in einer förderlichen Arbeitshaltung agieren. Leistung und Wohlbefinden profitieren grundsätzlich nur dann von einem Sitz-Steh-Konverter, wenn dieser präzise Einstellungen für fast jedermann bietet. Aus ergonomischer Sicht sollten des Weiteren die Griffe zur Höhenanpassung gut erreichbar, ergonomisch geformt und leichtgängig zu bedienen sein, damit die Umstellung problemlos – ohne umständliches Beugen – gelingt. Elegante abgerundete Ränder zur Minimierung schmerzhafter Stöße komplettieren die ergonomischen Anforderungen an das Design.
  • Fläche und Ebenen
    Eines der wichtigsten Kaufkriterien stellt die Fläche eines Schreibtisch-Umwandlers dar. Je nachdem, ob mit einem oder zwei Monitoren gearbeitet wird, ist mehr Breite erforderlich, um alle Geräte gut platziert unterzubringen. Für zwei durchschnittlich große Displays sollte die Breite der Computertisch-Erhöhung mindestens 90 cm betragen. Wer nur einen Bildschirm benötigt, kann unter Beachtung der meist eindeutigen Hersteller-Angaben zu einem kleineren Modell greifen. Hinweis: Einige Sitz-Steh-Konverter mit Tastaturfach* erlauben es zudem, die extra Fläche für die Tastatur bei Bedarf einzuklappen. Dieses Feature ist beispielsweise dann von Vorteil, wenn am Sitz-Steh-Konverter auch gelesen wird.
  • Optische Gefälligkeit
    Neben der Funktionalität spielen auch persönliche Präferenzen eine Rolle. Da Tag für Tag am Sitz-Steh-Konverter gearbeitet wird, sollte dieser vom Design her gefallen. Folglich müssen die Produkte den Kompromiss aus Stabilität und optischer Attraktivität finden. Ein schlankes Design wirkt dem Eindruck entgegen, dass ein Schreibtisch-Konverter “klobig” aussieht, dennoch darf dieser beim Arbeiten nicht wackeln. Der Zusammenhang ist simpel: An einem gefälligen Arbeitsplatz arbeitet es sich besser und zufriedener.
  • Hochwertiges Material
    Qualitative Materialien brechen oder splittern deutlich seltener. Häufig erscheint es sinnvoller, 50 € mehr zu investieren, um bessere Materialien mit längerer Haltbarkeit zu erwerben. Ein breites Bodengestell aus Metall punktet mit Stabilität, sorgt aber auch dafür, dass die Geräte meist mehr als 10 Kilogramm wiegen und mit zunehmendem Gewicht weniger mobil erscheinen. Achtung: Angesichts der steigenden Beliebtheit der Wandler zeichnet sich ein Boom auf dem hiesigen Markt ab. Kunden erhalten somit eine größere Auswahl und bessere Vergleichsmöglichkeiten, sind aber leider ebenfalls mit einigen minderwertigen Produkten konfrontiert.
  • Belastbarkeit
    Ob Monitor, Tastatur oder weitere Utensilien, auf der Arbeitsfläche eines Sitz-Steh-Konverters sammelt sich Arbeitsmaterial an. Potenzielle Käufer sollten daher stets den Wert für die maximale Belastbarkeit des Produktes abfragen. 10–15 Kilogramm sollte die Arbeitsfläche schon tragen können, die Tastaturfläche kommt mit einer Belastbarkeit ab etwa 2 Kilogramm gut über die Runden.
  • Übersichtliche Kabelführung
    Einige Modelle erlauben die sichere Kabelführung und helfen anteilig dabei, Stolperfallen zu vermeiden.
  • Sicherheit und Garantie
    Konverter, die transparent darstellen, wie ihre Sicherheit geprüft wurde und die eine mehrjährige Garantie aufweisen, bieten eine langfristige Perspektive sowie ein besseres ROI (Return on Investment). Der Einsatz eines Umwandlers kann zwar situativ erfolgen, meist streben die Kunden aber an, den flexiblen Schreibtisch-Aufsatz dauerhaft für einen besseren Workflow zu nutzen.
  • Typ beachten
    Je nachdem, ob mit einem klassischen PC oder einem Notebook gearbeitet wird, sind unterschiedliche Varianten der Konverter und Workstations zu empfehlen: Kompakte Notebooks benötigen einen Schreibtisch-Aufsatz mit nur einer Fläche, separate Tastaturen eines stationären Computersystems hingegen eine zusätzliche Ablagefläche für optimale Ergonomie. Bedenken Sie bitte vor dem Kauf, dass für die Computermaus und das zugehörige Pad ebenfalls Platz auf der extra Ablagefläche benötigt wird.
  • Montage und Konfiguration
    Komplizierte Montagen stressen und kosten unnötig Zeit. Idealerweise wird der Sitz-Steh-Konverter einsatzbereit geliefert, minimale Installationschritte (Beispiel: Festschrauben der Tastaturablage) sind ebenfalls in Ordnung – zeitfressender Mehraufwand mit komplizierten Handgriffen hingegen nicht.

Wie wird die Höhe an einem ergonomischen Schreibtisch-Konverter eingestellt?

Das Erhöhen oder Senken der Plattform geschieht fast immer durch einmaliges Berühren oder Ziehen der Griffe. Anschließend kann der Nutzer das Gerät bei gezogenem Griff – und etwas Kraftaufwand beim Drücken des Konverters nach unten – an seine Körpergröße anpassen. Technisch nutzen fast alle Angebote Gasfedern, um die individuelle Regulation der Arbeitshöhe zu realisieren.

Anbieter und Marken

Aufgrund der steigenden Beliebtheit der Konverter konkurrieren viele renommierte Marken sowie kleinere Anbieter um die Gunst potenzieller Kunden. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit sind 1home, BonVIVO, DIGITUS, Deskfit, Ergotron (brachte im Jahre 2010 mit dem WorkFit-S einen der ersten Sitz-Steh-Schreibtisch-Wandler auf den Markt), Exeta, EPHEX, ERGONEER, EUREKA ERGONOMIC, ERGOTRON, Fenge, Flexispot, Fellowes, SANODESK, SONGMICS, PUTORSEN®, HPDOP, HFTEK®, Homfa, Maclean, Relaxdays, Halterungsprofi, Vari und Yo-Yo DESK zu nennen.

Angebote

Produktvorstellung: Relaxdays Sitz-Steh-Schreibtischaufsatz

Relaxdays Sitz-Steh-Schreibtischaufsatz, professionelle Sit Stand Workstation, höhenverstellbar, Tastatur-Ablage, weiß, H x B x...
  • Höhenverstellbar: Variabler Schreibtischaufsatz mit hochwertiger Gasfeder für Büro und Arbeitszimmer
  • Groß: Steharbeitsplatz mit extra Tastatur-Ablagefläche - Platz für 2 Monitore - Platte in Weiß
  • Ergonomisch: Sit Stand für gesunde Abwechslung - Nach langem Sitzen einfach mal im Stehen arbeiten

Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Für bis zu zwei Monitore ist der geräumige und sehr stabile Sitz-Steh-Schreibtischaufsatz des Anbieters Relaxdays geeignet. Neben der Stellfläche für mehrere Bildschirme bietet das Modell eine großzügige Tastatur-Ablagefläche.

Den fließenden Wechsel zwischen Sitzen und Stehen ermöglichen Gasfedern. Mittels Griff in die zwei Hebel ist die Arbeitshöhe in Büro oder im heimischen Zimmer schnell und flexibel einstellbar. Der Bereich der möglichen Adaption beträgt zwischen 11 und 44 cm.

Wird dieser Relaxdays Sitz-Steh-Schreibtischaufsatz nicht benötigt, dann kann er flach zusammengeklappt und somit platzsparend verstaut werden. Ebenfalls praktisch: Das Produkt kommt ohne Montage aus – die Workstation ist im Handumdrehen einsatzbereit.

Details:
– Maße zusammengeklappt: H x B x T: ca. 11 x 90 x 63 cm
– Maximale Höhe: ca. 44 cm
– Gewicht: ca. 18,5 kg
– Max. Traglast: ca. 15 kg
– Material: MDF (Platte), Gestell aus Metall, PVC
– In verschiedenen Farben erhältlich
– Maße Monitorstellfläche: B x T: ca. 90 x 45 cm
– Maße Tastaturablage: B x T: ca. 80 x 33 cm
– Abstand Monitorfläche zur Tastaturablage: ca. 7 cm

Produktvorstellung: Leichter Konverter von EUREKA ERGONOMIC

EUREKA ERGONOMIC Steh-Sitz Schreibtisch Ultra Dünn Höhenverstellbarer Schreibtischaufsatz Tragbar Stehpult Schreibtischaufsatz...
  • ✔【Tragbares, schlankes Design】–Die Höhe des Schreibtisches beträgt beim Zusammenklappen nur 1,5 Zoll. Der integrierte Handgriff ist für flexible Arbeitsplätze ausgelegt.
  • ✔【Unendliche abschließbare Höhen】–Mit unserem einzigartigen Mechanismus zum Anheben und Verriegeln von Gasdruckfedern können Sie durch Drücken des rechten Griffs eine leise und stabile Einstellung vornehmen. Der Schreibtisch kann in Ihrer individuellen Höhenposition verriegelt werden, wenn der Griff losgelassen wird.
  • ✔【Ergonomische gebogene Kante】–Das Design mit abgerundeten Kanten auf dem Desktop bietet nicht nur Schönheit, sondern auch Komfort für langes Tippen.

Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Eine pragmatische Lösung für Labtop-Nutzer bietet EUREKA ERGONOMIC: Das leicht tragbare Angebot wendet sich an Menschen, die vorwiegend am Laptop arbeiten und für selbigen eine höhenverstellbare Unterlage zwecks besserer Bedienung suchen.

Folglich bietet das Modell, dessen schlankes Design mit den ergonomisch abgerundeten Kanten hervorsticht, eine angemessene Ablagefläche für Notebook und etwas Zubehör. Per Handgriff bedienbare Gasdruckfedern setzen die leise Höhenverstellung um. Ist die ideale Position gefunden, wird die Gasdruckfeder durch das Drücken des rechten Griffes verriegelt.

Die Montage entfällt, der Umwandler für Notebooks ist sofort startklar und muss nur auf einem leeren Schreibtisch platziert werden. Weil die Höhe des Schreibtisch-Umwandlers zusammengeklappt nur 1,5 Zoll (ca. 4 cm) beträgt, ist Transport und das Verstauen problemlos möglich. Somit zählt das vergleichsweise leichte Produkt zu den sehr mobilen Sitz-Steh-Konvertern.

Details:
– Farbe: Schwarz
– Größe: 75,4 x 45,1 x 40 cm (H x B x T)
– Gewicht: 10,4 Kilogramm
– Material: Metall, Kunststoff

Produktvorstellung: HALTERUNGSPROFI Sitz-Steh-Wandler mit Gasdruckfeder

HALTERUNGSPROFI Steh-Sitz Schreibtisch Sit-Stand Workstation Höhenverstellbarer Aufsatz für den Schreibtisch, zum Arbeiten im...
  • Stufenlose Einstellbarkeit - Der Halterungsprofi GTS-012 Schreibtischaufsatz verfügt über eine hochwertige Gasfeder, so dass die Höhenverstellung des Tisches sehr leicht und reibungslos ist, er kann problemlos an jeder erwünschte Stelle gestoppt werden
  • Extra grosse obere Arbeitsfläche von 95 x 40cm, Tastaturebene 30 x 94,5cm
  • Solide und robuste Verarbeitung, dank der maximalen Traglast von 15 kg ideal geeignet für einen Monitor, eine Laptop, eine Tastatur, eine Maus, etc.

Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Traglast des schwarzen Sitz-Steh-Konverters beträgt 15 Kilogramm. Seine stufenlose Höhenverstellbarkeit gestaltet sich aufgrund der hochwertigen Gasfeder leicht und reibungslos. Im Rahmen der Höhenmodifikation kann die Oberfläche des Tischaufsatzes 13 bis 33 cm über der ursprünglichen Schreibtischoberfläche arretiert werden.

Praktisch wird die ebenso platzsparende wie preiswerte Workstation, die allerdings keinen Kabelkanal integriert, auf einem Tisch oder einer stabilen Fläche genutzt. Nach dem Platzieren ist jederzeit der Wechsel zwischen Sitz- und Stehposition möglich.

Weil die Standfläche nur 41 x 76,4 cm beträgt, ist dieser Aufsatz für die meisten Schreibtische und Arbeitsnischen geeignet. Das robuste Modell bietet Raum für einen Monitor, einen Laptop, eine Tastatur sowie eine PC-Mouse.

Damit ist der ergonomische Konverter zu Hause, im Home-Office sowie im Arbeitsbereich eine echte Hilfe. Ob Lernen, EDV-Arbeiten oder entspanntes Spielen, der Sitz-Steh-Konverter eignet sich für vielfältige Szenarien.

Besonderheit: Unten an der Tischfläche befindet sich ein Einschnitt für Handy oder Tablett. Somit hilft das Angebot anteilig bei der Wahrung von Ordnung und Struktur.

Details:
– Arbeitsfläche: 95 x 40 cm
– Tastaturebene: 30 x 94,5 cm
– Traglast: 15 Kilogramm
– Farbe: Schwarz

Sitz-Steh-Konverter im Test

Auf https://www.ergonomie-am-arbeitsplatz-24.de wurde bisher die Sitz-Steh-Workstation des namhaften Herstellers Fellowes in diesem Praxischeck genau unter die Lupe genommen.

Vorteile der Umwandler

  1. Kostengünstige ergonomische Lösung, welche nur einen Bruchteil der Anschaffungskosten eines neuen ergonomischen Schreibtisches einfordert.
  2. Sitz-Steh-Konverter lassen sich auf verschiedenen Flächen flexibel nutzen.
  3. An einem Sitz-Steh-Konverter können unterschiedliche Mitarbeiter arbeiten.
  4. Höhenverstellbare Arbeitsflächen fördern Abwechslung und Dynamik im Arbeitsalltag, erlauben Sitz- und Steharbeit.
  5. Wohlbefinden, Konzentration und Leistung profitieren von mehr Aktivität im Beruf.
  6. Schädliche Zwangshaltungen und monotone Phasen mit einseitiger Belastung des Rückens reduzieren sich.
  7. Es existieren Lösungen mit Platz für einen oder mehrere Monitore.
Der menschliche Körper stellt ein dynamisches System dar, in welchem 632 Muskeln bewegt werden wollen. Moderne Arbeitsplätze sollten daher die menschliche Natur respektieren: Sitz-Steh-Konverter helfen in diesem Zuge dabei, den Arbeitsstil zu dynamisieren; der stete Wechsel zwischen Sitzen und Stehen beugt monotonem – gesundheitlich nachteiligen – Sitzen vor.

Nachteile einer Sit-Stand Workstation

Jedes Produkt bringt Vor- und Nachteile mit sich. So offenkundig der praktische Effekt hochwertiger Sitz-Steh-Konverter spürbar ist, natürlich sind bei dieser modernen Gattung Einschränkungen zu diskutieren.

  1. Nicht jedem sagt die Optik der Umwandler zu: Einige Nutzer empfinden den Aufsatz auf einem Schreibtisch als zu dominant, er widerspricht ihrem stilistischen Empfinden.
  2. Flächenmäßig bieten geräumige Schreibtische mit Höhenverstellbarkeit mehr Komfort. Es gilt sich vorher zu überlegen, was auf dem Sitz-Steh-Konverter platziert wird. Meist sind es Monitor, Tastatur, Maus, kleinere Utensilien und eventuell kleine Boxen neben dem Bildschirm.
  3. Minderwertige – meist auffällig billige – Produkte wackeln bereits bei geringen Belastungen. Der günstige Anschaffungspreis wird nicht selten mit mangelnder Stabilität bezahlt.
  4. Robuste Modelle sind hingegen oftmals nicht sonderlich leicht, weil die Materialqualität sich im Gewicht des Produktes niederschlägt. Transport oder das Hieven auf die Arbeitsfläche können anstrengen und sollten besser zu zweit durchgeführt werden. Je widerstandsfähiger, hochwertiger und massiver die Fertigung, desto weniger Mobilität weist sie auf.

Sitzen und Stehen an einem Schreibtisch-Umwandler

Von Interessierten, die sich erstmals mit mehr Abwechslung und Dynamik im Arbeitsleben beschäftigen, taucht mitunter die Frage auf, wie viel Zeit idealerweise im Sitzen und Stehen an einem Schreibtisch-Umwandler verbracht werden sollte.

Die gute Nachricht: Es existieren Empfehlungen und Richtwerte. Die schlechte Nachricht: Das bestmögliche Verhältnis zwischen Arbeit im Stehen und Dynamischen Sitzen gestaltet sich individuell und setzt einen Lernprozess voraus. Als Hintergrundwissen hier zunächst die etablierten Werte:

✓ 60% Dynamisches Sitzen
✓ 30% Stehen
✓ 10% gezieltes Umhergehen

Dennoch grenzt ein recht großes ABER die Aussagekraft der Zahlen ein: Viele Individuen bringen komplett unterschiedliche Voraussetzungen mit, um das neue Arbeitsverhalten an einem Sitz-Steh-Computertisch zu wagen. Einige Männer, Frauen und Schulkinder haben beispielsweise Übergewicht oder ermüden im Stehen schnell, weil sie es schlichtweg nicht gewohnt sind.

Ausgehend von der Annahme, dass bisher am Arbeitsplatz nur gegessen wurde, sollte man bei der Umstellung daher langsam und vorsichtig vorgehen. Für Ungeübte oder stark Übergewichtige kann es anfangs sinnvoller sein, pro Stunde nur zwei Phasen von jeweils 5 Minuten im Stehen zu absolvieren. Die neue Belastung sollte keinesfalls überfordern.

Viel wichtiger ist es, die Änderung im Verhalten Tag für Tag beizubehalten, um von den Vorteilen eines aktiven Arbeitsstils zu profitieren. Wer kurze Etappen der Steharbeit gut verträgt und sich gleichzeitig mehr im Sitzen bewegt, kann die Stehphasen sorgsam verlängern – die individuelle Erfahrung zählt.

Achten Sie stets auf das Feedback des Körpers, um im Laufe der Zeit das persönlich optimale Verhältnis zu finden. Die oben genannten Zahlen markieren bei der Arbeit an einem Sitz-Steh-Schreibtisch-Wandler somit eine Orientierungshilfe, aber kein Dogma.

Je selbstverständlicher der regelmäßige Wechsel der Position an einem Sitz-Steh-Konverter wird, umso weniger spüren die Nutzer den neuen Arbeitsstil als Belastung. Vielmehr sorgt das Plus an Wechsel und Aktivität für einen wacheren, leistungsfähigeren Zustand. Dynamisches Verhalten kommt den natürlichen Bedürfnissen vieler Menschen schlichtweg besser entgegen.

Fazit

Als Lösung für den kleinen Geldbeutel sind wertige Sitz-Steh-Konverter etabliert. Die Umwandler tragen dazu bei, einen vorhandenen Arbeitsplatz relativ günstig zu flexibilisieren, damit alternierendes Sitzen und Stehen möglich wird. Die Umstellung selbst markiert einen Lernprozess, da eine Umgewöhnung, ja eine explizite Verhaltensänderung stattfindet. Ist diese an der Sitz-Steh-Workstation etabliert, überwiegen die Vorteile fast immer: Nahezu jeder Mitarbeiter profitiert von Abwechslung bei ansonsten monotonen Schreib- und Büroarbeiten. Produktivität, Wohlbefinden und Zufriedenheit mit der täglichen Berufsgestaltung gelten als größte Fortschritte des Ansatzes.