Ohne Bügelbrett gibt es keine faltenfreie Kleidung. Daher kommen die Haushaltshilfen weltweit so selbstverständlich zum Einsatz, dass oftmals gar nicht mehr darüber reflektiert wird, ob sich das Bügeln an sich verbessern ließe.

Rückt man den Nutzer ins Zentrum der Aufmerksamkeit, dann stellt sich die Frage, wie die Hausarbeit schonender und körperfreundlicher gestaltet werden kann. Wie tragen zeitgemäße und ergonomische Produkte dazu bei, Verspannungen, Schulterbeschwerden und diverse Rückenschmerzen zu vermeiden oder zumindest zu lindern?

Eine durchaus relevante Frage in Hinblick auf die Gesundheit, denn Hausarbeit – vor allem regelmäßig anfallende Tätigkeiten – ist nichts anderes als Arbeit. Und regelmäßiges Arbeiten in vergleichsweise monotoner Haltung kann belasten. Diese Tatsache gilt für den Büro- oder den Computerarbeitsplatz ebenso wie für Tätigkeiten im Privathaushalt.

Die Wertschätzung der Hausarbeit hat sich in den letzten Jahrzehnten verbessert: Abwaschen, die Wohnung Instandhalten, Einkaufen, Kochen, das Wäschemanagement oder eben Bügeln – all das muss erledigt werden, damit der Alltag funktioniert. Ergonomische Bügelbretter leisten in diesem Kontext ihren gesundheitlich relevanten Part, um die Belastungen der Menschen bei den entsprechenden Tätigkeiten zu mindern.

Eigenschaften und Merkmale eines ergonomischen Bügelbretts

Fast alle Bügelbretter bestehen aus einer Streckmetall- oder Sperrholzfläche. Selbige ist unterfüttert und mit Stoff bezogen, sie fungiert als Bügelfläche.

Wodurch zeichnet sich dann ein Bügelbrett mit dem Attribut “ergonomisch” eigentlich genau aus? Merkmale wie Stabilität, die passende Größe, Rutschfestigkeit, ein fairer Preis und Langlebigkeit zählen zu den Basisanforderungen, die jedes gute Angebot erfüllen sollte.

Dazu tritt das Attribut Schadstoff-Geprüft. Es bedeutet, dass sich die Haushalte keiner Schadstoffbelastung aussetzen.

Effektive ergonomische Verbesserungen gehen darüber allerdings hinaus. Die Eigenschaften arbeitserleichternd, körperschonend, anpassbar und zeitsparend kennzeichnen ein ergonomisches Bügelbrett* grundlegend. Viele moderne Angebote erfüllen daher mehrere der im Folgenden aufgeführten Attribute.

Höhenverstellbarkeit

Ohne Zweifel kann die Höhenanpassung des Bügelbretts als das A und O angesehen werden, wenn es um unverzichtbare Eigenschaften geht. Die Höhenadaption gilt als zentrales Merkmal der ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung. Sie stellt sicher, dass unterschiedliche Menschen die auszuübende Arbeit an ihre individuellen körperlichen Bedürfnisse anpassen können. Vor allem überdurchschnittlich kleine oder große Menschen profitieren von der Optimierung der Arbeitshöhe.

Computerarbeitsplätzen und Bügeln zu Hause ist somit Folgendes gemein: Nur in der individuell richtigen Arbeitshöhe werden Rücken, Hals und Schultern am wenigsten belastet. Erst dann stimmen Haltung und Griffwinkel, sodass von einem komfortablen und schonenden Bügeln gesprochen werden kann.

Die grundlegende Orientierung an den physischen Merkmalen der Menschen markiert ein elementares Ziel, wenn es darum geht, die Hausarbeit gesünder zu gestalten. Ergonomische Bügelbretter bieten daher an, die benötigte Höhe stufenlos oder in möglichst vielen kleinen Stufen zu regulieren.

Was ist die richtige Höhe beim Bügeln?

Die individuell richtige Höhe vom Bügelbrett zieht den bestmöglichen Winkel beim Bügeln nach sich. Sie markiert die Grundlage einer Haltung, welche den Körper entlastet. Doch oft fehlen grundlegende Informationen zu den besten Einstellungen – und dazu zählt auch die Angabe der idealen Bügelhöhe.

Tipp: Zunächst sollte jeder Nutzer mehrere Einstellungen der Höhe ausprobieren und sich jene merken, welche sich aus seiner Sicht am besten anfühlen. Aus Erfahrung und Forschung zeigt sich zudem, dass es vorteilhaft ist, wenn die Hände bei ausgestreckten Armen flach und ohne Anstrengung auf das Bügelbrett gelegt werden können.

Durchschnittlich große Menschen (Männer ca. 175 Zentimeter und Frauen ca. 165 Zentimeter) orientieren sich anfangs am besten an einer Bügelbretteinstellung von ca. einem Meter. Sie testen dann, wie sich ein paar Zentimeter nach oben oder unten für sie anfühlen.

Und zwar so lange, bis das Ergebnis “passt” und die Höhe vom Bügelbrett erfolgreich der eigenen Körpergröße angepasst worden ist. Das neue Setting ermöglicht nun ergonomisches Bügeln, weil einerseits kein Katzenbuckel mehr nötig ist. Oder weil andererseits die Arme und Schultern bei der Hausarbeit nicht nach oben gezogen werden müssen.

Grafik: Frau bügelt Wäsche

Ist das Bügelbrett richtig eingestellt, dann wird Bügeln in aufrechter Position ohne einen krummen Rücken oder unnötiges Strecken möglich

Alternative: Im Sitzen Bügeln

In vielen Fällen weist die Verstellung der Höhe einen weiteren Vorteil auf: Sie macht Bügeln im Sitzen möglich, sodass diese Tätigkeit ohne langes Stehen durchgeführt werden kann.

Von dieser Option profitieren besonders bewegungseingeschränkte Menschen. Aber auch nach einer Operation am Bein bzw. Fuß oder bei belastendem Übergewicht hilft die sitzende Variante der Hausarbeit den betroffenen Individuen weiter.

Beinfreiheit durch ergonomische Formgebung

Um den Körper in Schwung zu halten und die Blutzirkulation zu fördern, sind kleine Bewegungen bei der Arbeit am Bügelbrett hilfreich. Kurzes Austreten bzw. Zurücktreten, etwas Wippen oder ein Bein leicht nach vorne setzen – all das hilft dabei, der Bewegungsarmut bei der stehenden Hausarbeit zu entkommen.

Damit dies möglich wird, sollte genügend Raum vorganden sein. Ergonomisch geformte Produkte zum Bügeln bieten durch ihr Design diese Beinfreiheit. Sie ermöglichen den Nutzern, sich so zu stellen und zu bewegen, wie sie es als angenehm empfinden.

Optimierter Bezug, Farbechtheit und hochwertiges Polster

Je schneller desto besser: Diese Erkenntnis gilt natürlich auch für das Bügeln. Denn umso kürzer es dauert, desto weniger wirken sich potentielle Risiken wie bisweilen anstrengende Stehphasen aus. Zudem gewinnt man freie Zeit, wenn die Hausarbeit zügiger als sonst gelingt. Dabei hilft u.a. ein Schnellverschluss. Mit selbigem ist ein Bügelbrettbezug im Handumdrehen aufgezogen.

Achten Sie auf das angemessene Material: Idealerweise besteht die Polsterung vom Brett aus mitteldickem bis dickem Schaumstoff oder Filz. Dieser “Puffer” ist wichtig, damit sich die Sperrholzplatte oder das Streckmetallgitter nicht auf der Kleidung abzeichnen.

Unverzichtbar ist zudem die Eigenschaft der Farbechtheit: Sie garantiert, dass trotz Hitze und Feuchtigkeit nichts vom Polster auf die Textilien abfärbt. Um der Hygiene Willen sollte der Bezug abnehmbar, austauschbar und leicht zu waschen sein.

Wenn das Bügelbrettpolster zudem die Eigenschaften hitzebeständig, faltenfrei, dampfdurchlässig und glatt erfüllt, klappt die komplette Bügelarbeit leichter und das Ergebnis sieht wie gewünscht aus.

Darüber hinausgehend ist es hilfreich, etwas genauer hinzuschauen und zwei Typen von Bezügen zu differenzieren: Produkte mit oder ohne metallische Oberfläche.

  1. Bei der Nutzung eines Dampfbügeleisens stellt die Dampfdurchlässigkeit eines Stoffbezuges ohne Metall sicher, dass dieser besonders für Bügelstationen mit sehr starkem Dampfstoß geeignet ist
  2. Wer hingegen Energie sparen und die Bügelzeit verkürzen will, setzt auf Bügelbrettbezüge mit metallischer Oberfläche, welche entweder komplett oder nur an bestimmten Stellen implementiert wurde. Die Idee dahinter ist einfach: Metallische Oberflächen reflektieren Hitze und heißen Damp; sie lassen dadurch die Wäsche schneller trocknen. Dieser Typ Bezug eignet sich tendenziell mehr für Trockenbügeleisen*, da beim Einsatz eines Dampfbügeleisens die Oberfläche schnell rutschig wird

Hinweis: Hochwertige Bügelbretter nutzen zudem statt einer billigen Sperrholzplatte ein Metallgitter als Bügelfläche, welches mit den oben genannten Materialien gepolstert ist.

Dampfreflektierendes und hitzereflektierendes Bügelbrett

Unter dem Bezug befindet sich das Brett. Wenn dieses die Merkmale dampfreflektierend und hitzereflektierend bietet – etwa mittels Alu-Beschichtung – dann wirft es die Hitze von Trockenbügeleisen und Dampfbügeleisen optimal zurück.

Dieses Prinzip begünstigt gute Bügelergebnisse und spart Zeit, da die zugeführte Energie doppelt (und somit effizient) zum Trocknen der Textilien genutzt wird.

Grafik: Ein Dampfbügeleisen im Einsatz

Bei der Nutzung eines Dampfbügeleisens ist es wichtig, dass der Bezug dampfdurchlässig ist. Dampfreflektierende Bügelbretter sorgen zudem dafür, dass die Kraft des Dampfes nicht verloren geht, indem dieser reflektiert wird

Komforteigenschaften

Vorteilhaft wirken zudem jene Merkmale, welche die Dauer des Bügelns an sich verringern. Sie verbessern das allgemeine Handling und beschleunigen den Bügelvorgang anteilig. Die gesparte Zeit stellt einen Faktor dar, der sich über die Monate und Jahre zu einem beachtlichen Wert aufsummieren kann.

→ Ablageplatz für die Bügeleisenstation

Zu den Erleichterungen zählt zum Beispiel eine Ablagefunktion für die Bügelstation. Sie erlaubt kurze Pausen und bietet einen sicheren Ort für das Bügeleisen. Manche Angebote besitzen einen Ablageplatz, der sich optional absenken lässt.

→ Möglichkeit des Zusammenklappens

Zusammenklappbare Modelle lösen besonders in kleinen Wohnungen das Problem des begrenzten Platzes, indem sie sich bei Nichtgebrauch raumsparend unterbringen lassen. Die Abmessung des Bügelbretts entscheidet dabei, wie viel Stauraum nötig ist.

→ Geschützte Kabelführung und extra Steckdose

Durchdachte Angebote integrieren eine Kabelführung, welche ein möglicherweise hinderliches Kabel von den Textilien distanziert. Ein oft übersehenes Feature, welches sich in der alltäglichen Hausarbeit positiv auf das Tempo und das Sicherheitsempfinden auswirkt.

Um den Komfort zu verbessern, weisen einige Produkte eine extra Steckdose auf. Sie macht es möglich, dass die Anwender das Bügelbrett individuell aufstellen können, indem sie es mit einem Verlängerungskabel an der nahe gelegenen Steckdose anschließen. Somit verringert sich das Risiko, ungewollt über ein Kabel zu stolpern.

→ Zusätzliches Ärmelbrett

Ein Ärmelbrett zum Bügeln von Blusen- und Hemdsärmeln beschleunigt ebenfalls die Haushaltstätigkeit. Es gilt als sinnvolles Komfortmerkmal, welches entweder als Zubehör erworben werden muss oder bereits im Funktionsumfang enthalten ist. Das kleinere Ärmelbrett macht es möglich, Ärmel, Säume und Rüschen in einem Arbeitsschritt zu bügeln.

Praktisch werden die Ärmel über die entsprechende Arbeitsfläche gezogen und gebügelt. Wie beim Bügelbrett ist das im Vergleich schmalere Ärmelbrett mit Bezug und Polsterung versehen. Dadurch wird verhindert, dass auf der Rückseite der Bügelwäsche ungewollt Falten entstehen.

Aktuelle Bügelbrett Angebote

1. Leifheit Bügeltisch Air Board XL Ergo Plus mit ultraleichter Bügelfläche, Bügelbrett für reduzierte Bügelzeit, Dampfbügeltisch mit stabilem Gestell
  • Leichte XL-Bügelfläche - Der Leifheit Bügeltisch verfügt über eine extragroße und ultraleichte Bügelfläche, die 140 x 38 cm groß ist und aus Spezial-Kunststoff besteht
  • Perfekte Ergebnisse - Dank Spezialbezug mit Thermo-Reflect-Technologie erleichtert der Bügeltisch das Bügeln von oben und unten - dies spart bis zu 1/3 der Bügelzeit
  • Robustes Design - Der Leifheit Bügeltisch mit standsicherem sowie ergonomischem Rundrohr-Untergestell bietet auch beim Sitzen Beinfreiheit und ist höhenverstellbar
  • Leichtes Bügeln - Das Dampfbügelbrett erleichtert dank perfekter Schulterpassform, mobiler Bügeleisenablage sowie Steckdose mit Kabelhalterung die Bügelarbeit
  • Praktischer Lieferumfang - Bügeltisch Air Board XL Ergo Plus, Bügeltisch mit Steckdose, Kabelhalter und mobiler Ablage, Bügelfläche 140 x 38 cm, bis 98 cm höhenverstellbar, Artikelnummer 72568
ab 58,58 Euro
Bei Amazon kaufen
2. Brabantia 321962 Bügelbrett mit Ablage für Dampfbügelstationen, Größe C, Groß Ice Water
  • Bügelbrett mit stabiler Bügelfläche und solidem, vierbeinigen Gestell (Stahlrohre mit 25 mm Durchmesser)
  • Extra breiter Bügeltisch für schnelles, komfortables Bügeln
  • Ergonomisch - einstellbar auf vier Arbeitshöhen (77 - 96 cm)
  • Herstellergarantie: 10 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Bezug aus 100% Baumwolle mit strapazierfähiger Unterlage aus Schaumstoff/Viskose
ab 77,33 Euro
Bei Amazon kaufen
3. Brabantia 101229 Bügelbrett mit Ablage für Dampfbügelstationen, Größe C, Groß Bubbles
  • Einzigartiger, mehrschichtiger Perfect Flow Bügeltischbezug, gemeinsam entwickelt von Philips und Brabantia für schnelleres Bügeln ohne Kondenswasser auf dem Fußboden
  • 100% Baumwoll-Oberfläche für langlebiges und reibungsloses Bügeln und 2 mm Schaumstoff für komfortableres Bügeln
  • Ergonomisches Bügelbrett - 7 stufige Höhenverstellung (69 - 96 cm). Sicherungsverriegelung - Bügeltisch kann nicht ungewollt zusammenklappen. Rahmenverriegelung - fixiert den zusammengeklappten Bügeltisch für den Transport und Aufbewahrung
  • Bügelbrett mit Dampfbügeleisenablage - für Rechts- oder Linkshänder. Rutschfeste Schutzkappen sorgen für einen stabilen Stand
  • Spezielle Filzschicht für trockenes Bügeln und keine Wasserrückstände auf dem Fußboden
ab 85,99 Euro
Bei Amazon kaufen
4. Leifheit Bügeltisch Air Active Express M für schnelles Bügeln, Bügelbrett zum Bügeln ohne Falten, Bügelbrett für Dampfbügelstationen für glatte Wäsche
  • Perfekte Ergebnisse - Dieser Bügeltisch für Dampfbügelstation und Dampf-Bügeleisen halbiert die Bügelzeit bei gleichzeitig glatten und faltenfreien Ergebnissen.
  • Faltenfreies Bügeln - Die Bügelfläche ist aufblasbar, sodass sich auf ihr selbst empfindliche Wäschestücke bequem und ohne Abdrücke oder Falten bügeln lassen.
  • An- und Absaugfunktion - Die Wäschestücke werden auf dem Leifheit Bügelbrett fixiert, sodass der Dampf die Fasern optimal durchdringen kann - für sofort glatte Wäsche.
  • Extra große Ablage - Mit der ergonomisch und extra großen Kombi-Ablage (31 cm x 28 cm) ist das Bügelbrett für eine Bügelstation zum sicheren Abstellen wie geschaffen.
  • Praktischer Lieferumfang - Leifheit Bügeltisch Air Active Express M, geeignet für Dampf-Bügeleisen und -stationen, inkl. Aktivfunktionen, 118 cm x 38 cm Bügelfläche, silber, Artikelnummer 76142
ab 175,42 Euro
Bei Amazon kaufen
5. Laurastar 153.0001.898 Bügelbrett Comfortboard, glasses
  • Elegantes und modernes Design
  • Große, ergonomische Bügelfläche
  • Universal-Bügeleisenablage für alle Arten von Dampfbügelstationen
  • Mechanismus zum sicheren Verschließen
  • Laurastar Qualitäts-Bügeltischbezug, Höhe bis ca. 93 cm verstellbar
ab 85,89 Euro
Bei Amazon kaufen

Körper bei regelmäßigen Tätigkeiten im Haushalt entlasten

Regelmäßig wiederkehrende körperliche Belastungen, wie sie im Haushalt an der Tagesordnung sind, münden oft in Verspannungen und Gliederschmerzen. Tritt eine kontinuierliche Überforderung auf, dann können Entzündungsreaktionen zu verstärkten Symptomen führen, welche das Leben der Betroffenen mitunter deutlich beeinträchtigen.

Mit viel anfallender Arbeit in den eigenen vier Wänden wird nicht nur der Körper übermäßig gefordert; Stress kommt oftmals hinzu. Dieser kann mit diversen physischen Symptomen korrelieren und selbige sogar verstärken. Das Phänomen ist bekannt: Stress schlägt sich gerne in Reizbarkeit, Anspannung und eben auch Verspannung nieder.

Dabei ist nicht nur an das Wäschebügeln zu denken, besonders der Hausputz beansprucht den Rücken häufig stark. Daher ist es auch bei der Reinigung des Haushaltes wichtig, auf die richtige Körperhaltung zu achten. Bei tiefen Flächen (z.B. unter dem Esstisch oder dem Spülbecken im Bad) hilft es, mit einem geraden Rücken in die Hocke zu gehen. Dies schont den Rücken beim Saubermachen mit Lappen, Tuch oder Staubsauger.

Grafik: Reinigung der Spüle

Haushaltsführung ist anstrengend und körperlich bisweilen anspruchsvoll. Geeignete Hilfsmittel und das Bewusstsein für eine schonende Haltung schützen vor vielen Arten von körperlichen Schmerzreaktionen

Zu lange Zeit in der Hocke ist allerdings auch nicht optimal, da sonst die Kniegelenke überbeansprucht werden. Vorbereitung und Planung helfen daher beim Putzen daheim, um solche Phasen kurz zu halten. Wer die benötigten Arbeitsutensilien parat hat und griffbereit in der richtigen Höhe platziert, beschleunigt die entsprechenden Vorgänge. Gleichzeitig vermeidet Mann oder Frau unnötig belastende Verdrehungen der Wirbelsäule.

Ebenfalls zahlt es sich gesundheitlich aus, Kleinigkeiten zu ändern und einige Handgriffe zu modifizieren. Ein Beispiel für eine sinnvolle Bewegungsänderung stellt bewusst rückenfreundliches Tragen der Einkaufstaschen dar.

Ebenso relevant ist die Kenntnis darüber, wie gewichtige Lasten richtig zu heben sind. Beim Anheben von schweren Gegenständen geht man am besten immer in die Knie. Und zwar so, dass sich die zu hebende Last zwischen den leicht geöffneten Beinen befindet.

Anschließend wird der Gegenstand fest gepackt und man richtet sich mit geradem Rücken gleichmäßig auf. Gleichzeitig streckt man die Beine gleichmäßig durch. Je näher das gewichtige Element am Körper geführt wird, desto weniger Belastungen wirken auf den Rücken ein. Es gilt die Leitsatz: Nicht mit einem runden, sondern mit geradem Rücken heben.

Und wenn es sehr Schweres zu hieven gilt, dann spricht wirklich nichts dagegen, sich Hilfe zu holen: Fragen Sie den Partner, die Kinder, mögliche Mitbewohner oder Nachbarn um Unterstützung und optimieren Sie alltägliche Bewegungsabläufe.

Dennoch kann jahrelange Hausarbeit sich nachteilig im Körper – meist im Rückenbereich – niederschlagen: Oftmals tut Bewegung dem Rücken gut, denn bei angemessenen Aktivitäten wird dieser durchblutet und gestärkt. Sei es in Form von Spaziergängen, Schwimmen, kontinuierlicher Gymnastik oder physiotherapeutische Maßnahmen. Als hilfreich gilt zudem gezieltes Widerstandstraining.

Nutzen einer ergonomischen Haushaltsführung – Überforderung und Stress reduzieren

Ergonomie im Haushalt wirkt den oben genannten Beschwerden durch Überlastung entgegen, indem sie Schutz und Entlastung beim jeweiligen Arbeitsschritt ermöglicht. Viele Arbeitsschritte gehen leichter von der Hand und ziehen weniger körperlichen Beschwerden nach sich.

Neben dem präventiven Gedanken sind folgende positive Effekte zu nennen, die im Folgenden zusammengefasst werden:

  • Weniger Rückenschmerzen sowie Nacken- und Schulterbeschwerden
  • Abnahme von Stresssymptomen
  • Reduktion von Fehlhaltungen, die Verkrampfungen und Kopfschmerzen nach sich ziehen können
  • Mehr Bewegungsfreiheit bei der Tätigkeit
  • Längeres Durchhaltevermögen durch reduzierte Belastungen
  • Ein schnelleres Arbeitstempo (= gesteigerte Effizienz und Effektivität)
  • Mehr Lebensqualität und -zufriedenheit

In der richtigen Haltung bügeln – so geht´s!

Ein ergonomisches Bügelbrett stellt eine Voraussetzung für bessere Hausarbeit dar. Dazu kommt das Verhalten des jeweiligen Hausmanns bzw. der Hausfrau. Denn nun gilt es, in einer ergonomischen Haltung zu agieren.

Ihre Einnahme markiert den eigenen Anteil, den jeder Mensch im Interesse seiner eigenen Gesundheit leisten sollte. Eine bewusst aufrechte Haltung hilft dabei spürbar, den Körper vor Verspannungen und Fehlstellungen zu bewahren.

Hinweise und Tipps:

  1. In aufrechter Haltung bügeln: Die richtige Höheneinstellung eines ergonomischen Bügelbretts erlaubt es, in einer “geraden” Körperposition zu arbeiten. Der Nutzer muss sich nicht nach vorne beugen und schont damit seine Bandscheiben. Eine flexibel-aufrechte Haltung schont Lendenwirbelsäule und Haltungsmuskeln gleichermaßen
  2. Katzenbuckel vermeiden: Ein sogenannter Katzenbuckel entsteht, wenn Menschen beim langen Stehen und Sitzen in sich zusammensacken. Monotone Positionen verursachen muskuläre Disbalancen: Während die Haltungsmuskeln permanent tätig sind, befinden sich die Bewegungsmuskeln in einem Zustand der Inaktivität. Letztendlich stellen sie ihren Dienst ein – und die ungünstige und nach vorne gebeugte Haltung entsteht. Und diese belastet Rücken, Nacken und Hals übermäßig, sie ist ungesund
  3. Locker machen, die Haltung variieren und nicht verspannen: Aufrechtes Bügeln bedeutet allerdings nicht, dass man dabei starr stehen sollte. Im Gegenteil: Monotonie bewirkt eine Verspannung im Körper. Oft ziehen Männer und Frauen bei längerem Bügeln die Schultern hoch und ihr Nacken versteift sich. Dieser Prozess vollzieht sich unabsichtlich und somit unbewusst. Seine Folgen sind dennoch schmerzhaft. Es hilft, wenn man sich immer wieder “locker macht” – mal einen Schritt zurücktreten, die Schultern kreisen lassen und die Arme dosiert “ausschütteln”. Oder sich kurz Recken & Strecken. Diese Verhaltensweisen fördern die Haltungsvielfalt. Sie beugen dem monotonen Erstarren vor und erinnern den Körper daran, dass er mehr kann, als lange Zeit starr, steif und verspannt dazustehen. Manchen Menschen hilft es zudem, eine kleine Trittbank unter das Bügelbrett stellen. Man kann darauf abwechselnd die Füße positionieren und sorgt mit einfachen Mitteln für eine abwechselnde Entlastung. Alternativ unterstützen Stehhilfen den Anwender effektiv

Rückenschonung durch Ergonomie im Haushalt

Fazit: Ergonomische Verbesserungen im Haushalt zahlen sich fast immer mittel- und langfristig aus. Denn sie reduzieren jene Belastungen, über welche viele Menschen gar nicht mehr nachdenken, weil sie regelmäßig anfallen. Ihre Wirkungen sind dennoch gleichsam real.

Im Falle des Bügelns gestaltet sich der im Sinne des Menschen verbesserte Prozess angenehmer und körperschonender: Rücken, Nacken und auch die Schulterpartie werden weniger belastet, wenn die Nutzer die Bügelhöhe an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können. Gleichzeitig wird die Dauer des Bügelns reduziert, dieser Aspekt der Hausarbeit geht dann leichter von der Hand. Genau das reduziert unnötigen Stress und schafft Zufriedenheit.

Ergonomisches Bügeln beugt bekannten Verspannungen vor und macht es möglich, ein positives Körpergefühl zu wahren. Ohne Zweifel eine kleine Optimierung, welche sicher nicht alle Belastungen der Arbeit in den eigenen vier Wänden abfangen kann, wohl aber dazu beiträgt, unnötige Risiken und Beeinträchtigungen zu umgehen.

Das ergonomische Bügelbrett markiert dabei die Basis, die Haltung und das richtige Verhalten kommen hinzu, wenn die Wäsche möglichst schonend gebügelt werden soll. Passende Produkte werden etwa von den Marken Leifheit AG, Philips AG, Domena und Brabantia offeriert.