Steißbeinkissen mit Gel-Beschichtung

Vorteile

  • Hilft natürliche Körperhaltung herzustellen
  • Langhaltende und rissfeste Materialien,
  • Hochgradiger viskoelastischer Schaumstoff
  • 100% Schadstoffrei und umweltfreundlich
  • Steißbeinentlastung
  • Mobil
  • Bezug leicht waschbar
  • Anti-Rutsch Noppen


Hinweise

  • Relativ kurzer Reißverschluss

 


Diskussion und Test des Steißbeinkissens

Schmerzen im unteren Rücken reduzieren oder ganz schmerzfrei werden, das ist eine klare Motivation, um an den Gewohnheiten und Verhaltensweisen etwas zu ändern. Das gilt auch für das Sitzen, denn besseres Sitzverhalten schont den sensiblen Rückenbereich und markiert einen wichtigen Part bei der gesundheitlichen Prävention und Intervention.

Nicht wenige Steißbeinprobleme resultieren aus einer ungünstigen Sitzposition, welche zudem oftmals sehr lange eingenommen wird. Das Steißbein, welches sich im untersten Bereich der Wirbelsäule befindet, reagiert besonders empfindlich und sensibel auf „schlechtes“ Sitzen. Wer chronisch stundenlang und ohne Arbeitsunterbrechungen auf einem harten Stuhl verharrt, verletzt womöglich die Knochenstruktur des umgebenen Steißbein-Gewebes und sieht sich anschließend mit den Folgen konfrontiert.

Besonders an Männer und Frauen, die von Steißbeinbeschwerden geplagt werden und welche über Schmerzen bzw. Taubheit bei sitzenden Tätigkeiten klagen, wendet sich das Angebot von Proveon. Es wirkt den Beschwerden entgegen und vermittelt in Form des durchdachten und ergonomischen Designs gleichzeitig ein angenehmeres Sitzgefühl.

Steißbeinschmerzen lindern

Wie sieht der Einsatz des Kissens genau aus? Die optimale Positionierung des Beckens ermöglicht zunächst eine entspannte Sitzhaltung, bei welcher der Druck des Körpergewichtes gleichmäßig verteilt wird.

Gleichzeitig fördert die Form des Produktes eine aufrechte Sitzposition, was sich positiv auf Wirbelsäule und Steißbein auswirkt. Zudem erfahren die Lendenwirbel beim besseren Sitzen weniger Druck.

Test: praktische Erfahrungen und Alleinstellungsmerkmale

Im praktischen Test fällt zunächst eine Besonderheit auf: Nicht wenige Menschen, die das Kissen zum ersten Mal sehen, drehen die offene Seite des Produktes nach vorne, sie gehört aber nach hinten (siehe Grafik unten), damit das Steißbein nicht aufsetzt.

Das Steißbein ist bei diesem speziellen ergonomischen Sitzkissen besonders geschützt, weil es keinen Druck erfährt, da die ergonomische Aussparung das Steißbein freistellt und schont. Eine wirklich sinnvolle Prophylaxe bei der Verwendung auf fast allen Sitzmöbeln, wenn Schmerzen in diesem Bereich das Leben erschweren.

Jene freie „Lagerung“ des sensiblen Bereiches macht zum Beispiel dann Sinn, wenn Prellungen, Frakturen oder Entzündungen vorhanden sind. Ziel ist es immer, dass die Nutzer beschwerdefreier und ohne Verspannungen sitzen können.

Viskoelastischer Schaum für optimale Druckverteilung des Körpergewichtes

Der viskoelastische Schaum schmiegt sich gut am Po an und reduziert den Druck, welcher auf der Wirbelsäule lastet. Der Effekt ist praktisch spürbar, wenn man bewusst das Gewicht etwa nach links oder rechts verlagert. Sofort erfährt der Nutzer ein Feedback, das Kissen reagiert spürbar.

Es passt sich an, gibt etwas nach, ohne aber die stützende Funktion zu verlieren. Zügig wird der neue Druck gleichmäßig und schonend verteilt, somit ist der Körper vor zu großer punktueller Belastung geschützt.

Die kühlende Gelschicht erhöht zudem den gefühlten Sitzkomfort, sie reduziert vorhandene Schmerzen. Kleine Bewegungen beim freien Sitzen auf dem Steißbeinkissen sind übrigens wichtig und erwünscht, denn durch die kontinuierlichen Ausgleichsbewegungen werden Kreislauf und die Muskulatur angetriggert – man bleibt wach und konzentriert.

Egal ob die Nutzer 60 Kilogramm, 80 Kilogramm oder deutlich mehr wiegen, der hochwertige Schaum verteilte im praktischen Vergleich das Eigengewicht zuverlässig und vor allem langfristig. Längeres Sitzen ist kein Problem, dennoch sollte man natürlich ab und an aufstehen und etwas gehen. Kein Sitzkissen kann einem diese notwendige Aufgabe abnehmen.

Antirutsch-Noppen am Boden verleihen der Auflage ferner zusätzliche Stabilität, man sitzt „griffig“.

Anwendungsorte des entlastenden Sitzkissens

Vielfältig gestalten sich die Einsatzmöglichkeiten des Sitzkissens für Steißbein und Rücken. Zu sehen nochmals, dass die offene Seite des Produktes nach hinten gehört, um die größtmögliche Entlastung zu bewirken

Mobiler Einsatz, Optik und Pflege

Das Steißbeinkissen fällt nicht all zu groß aus und ist leicht. Daher lässt es sich mobil gut verwenden: Ob bei Fahrten mit Auto, Bus und Bahn, auf Reisen und langen Flügen, als Hilfe bei Schwangerschaften oder bei der professionellen Tätigkeiten am Schreibtisch, all diese Einsatzzwecke sind möglich.

Proveon bietet somit ein Polster für diverse harte Oberflächen an, das Kissen kann zudem im Rollstuhl Sinn machen.

Der weiche und schwarze Velours-Bezug wirkt für ein Bürokissen fast verspielt und ungewöhnlich. Er ist natürlich abnehmbar und bei 30° waschbar. Alle verwendeten Materialien sind schadstofffrei und entsprechen dem Ökotex-Standard 100.

An dieser Stelle zeigt sich der einzige Kritikpunkt. Der Reißverschluss zum Abnehmen des Bezugs fällt recht kurz aus, das Ganze ist dann etwas „friemelig“, aber natürlich schaffbar.

Anwendungsgebiete und Hinweise

Die Vielfältigkeit der Situationen, in denen das Steißbeinkissen anteilig helfen kann, listet der Hersteller ergänzend zu den obigen Hinweisen detailliert auf:

  • Prellungen, Quetschungen oder Schmerzen am Rücken, Steißbein (Coccyx), Lendenwirbelbereich oder an der Wirbelsäule
  • Ischias Schmerzen oder Ischialgie
  • Bandscheibenprobleme, Bandscheibenvorfall oder Bandscheibenprolaps
  • Geeignet zur zusätzlichen Behandlung von Dekubitus, geprelltem, entzündetem oder gebrochenem Steißbein
  • Piriformis-Syndrom
  • Fibromyalgie
  • Sakroliitis oder Spondylolisthesis
  • Spinalkanalstenose
  • Spondylose
  • Degenerative Bandscheibenerkrankung
  • Subluxation oder Einklemmung von Nerven
  • Hilfe bei Sakraldruckgeschwüren
  • Osteoathritis der Wirbelsäule
  • Lendenwirbelsäulenspondylose
  • Kokzygodynie, etwa nach Schwangerschaft oder Geburt

Hinweis: Je nach Schwere der Probleme am Rücken ersetzt das Angebot natürlich nicht flankierende Maßnahmen wie mehr Bewegung, Gymnastik oder ärztliche Interventionen. Es ist schlichtweg ein sinnvolles, flexibel verwendbares und gesundes Element im rückenfreundlichen Gesamtsetting.

Fazit – Steißbeinbeschwerden mit einem optimierten Sitzkissen reduzieren

Das Proveon Steißbeinkissen hat eine klare Aufgabe im Visier und erfüllt diese gut und zuverlässig. Durch das entlastende Design profitiert besonders der Rückenbereich und die sensible Steißbeinregion vom Sitzkissen. Somit ist es bei vielen Erkrankungen dieser Region hilfreich. Ergonomische Form, der kühlende Effekt und der griffige Boden verleihen sitzenden Phasen zudem den benötigten Halt und Komfort. Überzeugend besonders die gute Druckverteilung des Körpergewichtes. Das kleine Kissen kann wirklich überall hin mitgenommen werden und wertet normale und eben nicht so optimale Sitzgelegenheiten zu einem fairen Preis auf.

Bestellmöglichkeit und weiterführende Informationen

Jetzt bestellen: Orthopädisches Sitzkissen von Proveon aus Memory-Schaum *