Häufige Haltungswechsel sind bei professionellen Büro- und Bildschirmtätigkeiten ein ergonomisches Muss. Es ist das monotone Verharren, das konträr zum menschlichen Bewegungsdrang zu Verspannungen und Konzentrationseinbrüchen führt.

Ein anpassbarer Arbeitstisch oder ein höhenverstellbares Tischgestell ermöglichen es, häufig die Arbeitshaltung zu wechseln. Falls vorhanden, können ergonomische Stehpulte einen Sitzarbeitsplatz ergänzen oder auch eigenständig als aufrechte Arbeitsvariante genutzt werden.

Das ergonomische Stehpult – Merkmale und Vorteile

Ein Pult sollte zur Körpergröße des Nutzers und zur Arbeit mit dem Bildschirm passen – die Höhenverstellbarkeit ist somit eine Grundvoraussetzung. Ein Stehpult:

  1. entlastet die Wirbelsäule
  2. entspannt die Muskeln
  3. erhöht die Konzentration
  4. ermöglicht Bewegung
  5. fördert und fordert das kurze, Kreislauf anregende Austreten

Bestseller Angebote: ergonomische Stehpulte

Stehpulte existieren in verschiedenen Varianten. Für den optimalen Einsatz bei der Arbeit im Stehen sollte neben den Maßen und dem Bedienungskomfort auf die individuelle Anpassbarkeit geachtet werden.

An dieser Stelle sind die aktuellen Stehpult-Bestseller der Plattform Amazon gelistet, sie werden regelmäßig aktualisiert.

1. Kettler 06018-273 Stehpult High Point Basic silber / ahorn
  • höhenverstellbar von 100-112cm
  • Arbeitsplatte 70x55 cm und Plattenneigung ca. 8°
  • Bodenplatte aus Stahl mit Transportrollen
  • stabiler, verchromter Fußbügel
  • Abmessung: H 100-112cm, B 70cm, T 55cm
ab 182,99 Euro
Bei Amazon kaufen
2. Tojo Pult - Stehpult höhenverstellbar - Auch als Sitzpult geeignet - 120 cm x 50 cm (H x B) - Farbe Weiß - Schreibpult mit verstellbaren Fächern - Holzpult zu Lesen und Schreiben - Design Pult
  • FUNKTION: Das Designer-Pult kann als Stehpult verwendet werden. Mit wenigen Handgriffen kann es umgebaut und als Schreibtisch und Sitzpult oder als Rednerpult auf Veranstaltungen privat oder geschäftlich verwendet werden. Das Tojo Pult ist die ideale Ablage für Bücher, Zeitschriften, Laptop oder Tablet.
  • HIGHLIGHTS: Das beschichtete Material kann leicht von Verschmutzungen mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Die Fächer können alle 5 cm befestigt werden - so passt sich das Holzpult jeder Körpergröße ideal an. Die Füße sind gesteckt - ein einfach Auf- und Abbau werden dadurch ermöglicht.
  • MATERIAL: Das Pult wird aus weiß beschichtetem MDF hergestellt und ist sehr robust und pflegeleicht. Designed wurde das Tojo pult von Alexander Schenk.
  • MAßE: Die Maße des Schreibpultes / Stehpultes / Rednerpultes beträgt 56 cm x 50 cm x 116 cm (L x B x H). Die Fächer sind alle 5 cm arretierbar.
  • TOJO: Ziel des innovativen Unternehmens ist die Entwicklung von Möbeln mit zeitlosem Design kombiniert mit Funktionalität, Ökologie und Ökonomie. Tojo arbeitet mit verschiedenen jungen Designern und erhielt für seine Produkte mehrfach Designpreise und Innovationspreise, wie beispielsweise den "reddot award: product design", den "European Product Design Award" und den "German Design Award".
ab 137,74 Euro
Bei Amazon kaufen
3. Relaxdays Laptoptisch höhenverstellbar H x B x T: 95 x 60 x 40,5 cm Sofatisch Beistelltisch mit Rollen samt Bremsen für Notebook mit Ablage für Maus hochglanz lackiert mit Antirutsch-Leiste, Eiche (natur)
  • Praktischer Holztisch für Laptop, Notebook und Tablett - in 3 Farben erhältlich
  • Immer die richtige Höhe, um bequem am Sofa oder Bett surfen oder arbeiten zu können
  • 2 Arbeitsflächen für Laptop & Maus aus hochglanz-lackiertem Holz, die in 2 Richtungen verstellbar sind
  • Rollbarer Notebooktisch mit Bremsen an jedem der 4 Räder
  • Sicherer Stand Ihres Rechners durch pulverbeschichteten Stahl-Fuß & Stopperleiste - Maximalbelastung: 20 kg bei 65 cm Arbeitshöhe (10 kg bei 95 cm Arbeitshöhe)
ab 34,90 Euro
Bei Amazon kaufen
4. HAKU Möbel 91851 Multifunktionswagen 52 x 42 x 74-110 cm, aluminium / chrom / buche
  • aus alufarbenem Stahrohr mit ausziehbarer Stange in chrom
  • Ablage aus MDF in braun
  • höhenverstellbar
  • 2 feststellbare Rollen
  • Platte: 48 cm breit, 40 cm tief
  • Nettogewicht: 5,04 kg
  • 52 x 42 x 74-110
ab 60,90 Euro
Bei Amazon kaufen
5. Lavolta Ergonomisch Notebook Laptop Ständer Tisch Bett Frühstück Tablett - Ausklappbare Ebenen - Aluminium - Schwarz
  • Als Frühstückstisch verwendbar.
  • Kompakt, klappbar und einfach zu tragen.
  • Maße: 42x27cm für Notebooks von 7-16 Zoll. Hmax=48cm.
  • Verstellbare, sich automatisch verrigelnde Gelenke, die sich um 360 Grad drehen lassen.
ab 39,90 Euro
Bei Amazon kaufen
6. Germania 0469-11 Stehpult auf Laufrollen 0469, in Buche-Nachbildung, 65-126 x 130 x 37 cm (BxHxT)
  • montierte Maße: ca. 65-126 x 130 x 37 cm (BxHxT)
  • Stehpult mit 1 Schubkasten, 2 offenen Fächern und 2 ausklappbaren Seitenarmen - bis zu einer Breite von 126 cm; Oberboden neigbar; mit 2 praktischen Laufrollen
  • Korpus und Front aus beschichteter Spanplatte in Buche-Nachbildung
  • Made in Germany
ab 169,00 Euro
Bei Amazon kaufen
7. Relaxdays Laptoptisch groß XXL höhenverstellbar, HxBxT: 110 x 100 x 50 cm, Holz, Mobiles Rednerpult, Bremsbare Rollen, Notebook, Beamer, Laptops, 2 Ablagen, Eiche natur
  • XXL: Großer Laptoptisch im Eichenholz Hochglanz-Design mit großzügigen Arbeitsflächen für alle gängigen Laptopgrößen (13, 15, 17, 18, 19, 20 Zoll), Beamer und Zubehör wie Mäuse, Tablet etc. geeignet
  • Höhenverstellbar: Von 80 - 110 cm - Immer die richtige Höhe zum Arbeiten - Stellen Sie ergonomisch die optimale Arbeitshöhe ein und 110 cm
  • Stabil: Sicherer Stand durch pulverbeschichtete Stahl-Füße auf 2 Arbeitsplatten - Maximalbelastung je nach Arbeitshöhe 40 - 80 kg - Ideal als Rednerpult und Beamertisch
  • 180° Neigbar: 2 unabhängig voneinander neigbare Arbeitsflächen - B x T: 70 x 50 cm bzw. 30 x 50 cm
  • 4 Rollen: Rollbarer Notebooktisch mit Bremsen an jedem der 4 Räder - Bewegen Sie den Holztisch einfach und schnell - Ideal fürs Büro
ab 69,90 Euro
Bei Amazon kaufen

Am Stehpult arbeiten – Ergonomie und Verhalten

Die Arbeit am Pult fordert zudem ein, dass die gewonnene Freiheit in der Realität genutzt wird, denn vorgebeugtes, verkrampft-unflexibles Arbeiten im Stehen wirkt ebenfalls nachteilig.

Bei kurzen Pausen konsequent austreten, mal vor- und zurückgehen – dieses Verhalten gehört zur Arbeit am ergonomischen Stehpult dazu.

Richtiges Stehen entlastet die Beine, da man immer ein bisschen in Bewegung ist und das Gewicht verlagert. Aktives Verhalten fördert den Körper und spricht die (Hilfs-)Muskulatur an.

Die Folge: Der Kreislauf wird belebt und das gesamte System Körper aufgelockert, die mentalen Fähigkeiten und die Konzentrationsfähigkeit profitieren spürbar von der Abwechslung.

Stehen ist die natürliche Haltung des Menschen – idealerweise geht man zum Beispiel beim Grübeln ein paar Meter vor und zurück, verlagert das Gewicht von einem Bein auf das Andere. Schnell stellt sich das Gefühl eines viel vitaleren Arbeitserlebnisses ein.

Praktisch: ergonomisches Stehen und Sitzen kombinieren

Der Job am Stehpult will, wie erwähnt, gelernt sein, denn natürlich ist das (ungewohnte) lange Stehen eine neuartige Beanspruchung. Das heißt, dass viele Menschen es gar nicht gewohnt sind, so lange aufrecht tätig zu sein.

Bei ihnen empfiehlt es sich, sitzende Tätigkeiten am Schreibtisch und stehende Arbeitsphasen am Pult zu kombinieren. Festes Schuhwerk ist ebenfalls ein relevanter Faktor, um effizient werkeln zu können.

Wer sitzt und steht benötigt also beides oder ist mit einem elektrisch höhenverstellbaren Sitz-Steh-Arbeitstisch gut ausgerüstet, welcher sich leise und schnell an die benötigte Höhe anpassen lässt.

Abbildung: Frau arbeitet am Stehpult

Konzentrierte Businessfrau bei der Arbeit am ergonomischen Pult, die Höhe ist optimal an der Körpergröße orientiert

Grenzen der Steharbeit erkennen – die eigene Situation genau einschätzen

Generell sind Bau-, Fertigungs- und Dienstleistungsberufe öfter von Steharbeit geprägt als beispielsweise Verwaltungsjobs und Technische Berufe. Doch fällt dort die Arbeitssituation meist anders aus als bei aufrecht ausgeführten EDV-Tätigkeiten.

In Hinblick auf die Belastung ist ein Steharbeitsplatz mit wenig Bewegungsfreiraum als problematisch einzuschätzen, denn dieser drängt den Menschen in eine monotone Haltung.

Dadurch wird das Muskel- und Skelettsystem der Beine und des Rumpfes falsch beansprucht, man steht sich – umgangssprachlich formuliert – „die Beine in den Bauch“.

Die wichtigen Streckmuskeln und Beugemuskeln werden nicht abwechselnd angespannt und entspannt, sondern sind immer tätig – eine Überforderung.

Zu bedenken ferner die einseitige Belastung der Bänder, Sehnen und Gelenke sowie die Überbeanspruchung der Wirbelsäule und der Bandscheiben. Die Symptome sind ganz ähnlich wie beim monotonen Sitzen, den es ist die Bewegungsarmut, die den Menschen beeinträchtigt. Folgende Probleme beengter Steharbeit ohne Verhaltensspielraum sind zu nennen:

  • Schlechte Durchblutung
  • Stoffwechselstörungen
  • Muskelverhärtungen
  • Muskelverkrampfung
  • Müde Augen
  • Nackenschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Allgemeine Belastung des Bewegungsapparates

Das ergonomische Stehpult und die Bewegungsfreiheit richtig nutzen

Bei der Tätigkeit an einem ergonomischen Stehpult können viele dieser Probleme vermieden werden, denn die praktische Arbeit in aufrechter Haltung beinhaltet möglichst viel Bewegungsfreiheit und Positionsänderungen.

Dies stellt einen entscheidenden Unterschied zu den skizzierten Steharbeitsplätzen in Fertigungsbranchen dar.

Bei stehenden Tätigkeiten fällt der Energieverbrauch höher aus als im Sitzen, denn der komplette Kreislauf unterstützt den Aufwand, um den Körper im Gleichgewicht zu halten.

Dieser Gewöhnungsprozess kann bei übergewichtigen Menschen Teil des Abnehmens im Zuge gesteigerter Aktivität sein.

Doch er strengt ungeübte Menschen besonders an, der aufrechte Arbeitsplatz sollte bei ihnen besonders dosiert umgesetzt und langsam gesteigert werden. Allgemein gilt: Hören Sie auf das Feedback ihres Körpers und reagieren sie auf selbiges.

Psychologische Aspekte

Auch psychologisch ist die kontinuierliche Bewegung beim Stehen gut, denn Körper und Geist sind durch die Abwechslung entspannter und geraten nicht so schnell eine Situation, die man als Tunnel beschreiben kann.

Ein Muss ist 100% stehendes Arbeiten nicht, wohl aber eine Alternative, bei der man selbst entscheidet, ob man sich in einer komplett aufrechten Arbeitshaltung besser und vitaler fühlt.

Eine Alternative, um Sitz- und Sitzarbeit zu kombinieren

Ergonomisches Tischpult von MaulEine weitere Alternative zu ergonomischen Schreibtischen und Stehpulten markiert ein mobiles Tischpult, das an einem normalen Arbeitstisch angebracht wird und diesen um die sinnvolle Möglichkeit erweitert, aufrecht tätig zu sein.

Er garantiert den fließenden Wechsel zwischen sitzender und stehender Arbeitsposition und unterstützt somit variable Haltungen in flexibler Form.

Ergonomie am Arbeitsplatz – den Körper in Schwung bringen

Fazit: Der Erfolg der eigenen Tätigkeit und die eigene Gesundheit hängt maßgeblich von den Arbeitsbedingungen ab. Das aufrechte Arbeiten markiert in diesem Zusammenhang eine Alternative zum Sitzen und regt den Kreislauf an.

Gesundheit und Arbeit in Einklang bringen, das ist eine Frage der Ergonomie – Stehpulte ermöglichen Arbeit in aufrechter Position und bieten viel Bewegungsfreiheit, die man nutzen sollte. Sie helfen dabei, gesundheitlichen Fallen zu überwinden, die bei monoton-sitzender Arbeit lauern, indem sie die Aktivität fördern und ermöglichen.

Dabei sollte man sich langsam an die stehende Position am höhenverstellbaren Arbeitspult gewöhnen und dieses Verhalten intervallmäßig erlernen.


Verwandte Ansatzpunkte der ergonomischen Arbeitsplatzverbesserung: